Arsenal | Alles klar mit Napoli wegen Sokratis?

Global News

News | Sokratis Papastathopoulos vom FC Arsenal soll vor einem Wechsel zu SSC Napoli stehen.

Arsenal: Angebliche Einigung mit Napoli wegen Sokratis

Nach Informationen des Journalisten Ciro Venerato von „Rai Sport“ haben sich Arsenal und die SSC Napoli wegen einem Transfer von Sokratis Papastathopoulos (32) geeinigt. Demnach werden die „Gunners“ für den griechischen Nationalspieler eine Ablöse von rund 4,5 Millionen Euro erhalten, was angesichts seines derzeit bis 2021 laufenden Arbeitspapiers marktgerecht erscheint. Sokratis soll bei Napoli einen Dreijahresvertrag unterschreiben und angeblich rund drei Millionen Euro pro Jahr verdienen.

Napoli-Trainer Gennaro Gattuso (42) kennt den Verteidiger noch aus gemeinsamen Zeit bei der AC Milan vor rund einer Dekade. In der Endausscheidung bei den Italienern für diese Position hätte Sokratis mit Mykola Matvijenko (24/Shakthar) konkurriert, letztendlich wäre die Wahl deutlichen auf den Griechen gefallen. Damit reagiert die SSC Napoli womöglich bereits auf den sich abzeichnenden Abgang von Kalidou Koulibaly (29), welcher vor allem von Manchester City umworben werden soll.

Sokratis könnte bei einem Abgang des Senegalesen die Innenverteidigung des Teams gemeinsam mit Kostas Manolas (29) bilden, welchen er bereits aus der Nationalmannschaft kennt. Nach der Übernähme von Coach Mikel Arteta (38) bei Arsenal ist der Grieche ins zweite Glied gerückt. Von daher würde dieser Deal für alle Beteiligten durchaus Sinn machen, wenngleich er doch ein wenig überraschend käme, da sein Berater erst in der Vorwoche von einem Verbleib seines Klienten in London sprach.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Dan Istitene/Getty Images)

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Frauen-Bundesliga: Keine Ausgliederung vom DFB

Frauen-Bundesliga: Keine Ausgliederung vom DFB

21. Januar 2022

News | Die erste und zweite Bundesliga der Frauen wird weiterhin unter dem Dach des DFB vermarktet werden. Eine zuletzt diskutierte Ausgliederung ist erstmal kein Thema mehr. Frauen-Bundesliga bleibt beim DFB Eine Ausgliederung der Frauen-Bundesligen vom DFB wird in naher Zukunft kein Thema mehr sein. Eine solche Möglichkeit wurde zuletzt vermehrt diskutiert, doch der deutsche […]

Serie A: Juventus besiegt Udinese souverän

Serie A: Juventus besiegt Udinese souverän

15. Januar 2022

Spieltag | In der Serie A hat Juventus einen glanzlosen Sieg gegen Udinese eingefahren. Die Treffer zum 2:0(1:0)-Sieg erzielten Paulo Dybala und Weston McKennie. Juventus: ungefährdeter Heimsieg in der Serie A gegen Udinese Juventus hat gegen Udinese am Samstagabend mit 2:0 (1:0) gewonnen. Die Treffer in einer Partie ohne viele Höhepunkte erzielten Paulo Dybala und […]

Unentschieden gegen Karlsruhe: Darmstadt verpasst Sprung an Tabellenspitze der 2. Bundesliga

Unentschieden gegen Karlsruhe: Darmstadt verpasst Sprung an Tabellenspitze der 2. Bundesliga

15. Januar 2022

Spieltag| Im Topspiel der 2. Bundesliga haben sich der SV Darmstadt 98 und der Karlsruher SC mit 2:2 (0:1) getrennt. Klaus Gjasula und Fabian Holland trafen für die Gäste, ein Eigentor von Gjasula und Schleusener bedeuteten die Tore für den KSC. Darmstadt holte gegen Karlsruhe Rückstand auf Der SV Darmstadt 98 hat den Sprung an […]


'' + self.location.search