Chelsea | Trotz Inter-Interesse – Kanté möchte bleiben

2. September 2020 | Global News | BY Marius Merck

News | N´Golo Kanté möchte Chelsea in diesem Sommer nicht verlassen, obwohl eine Reunion mit Antonio Conte bei Inter möglich sein könnte.

Chelsea: Verletzungsprobleme von Kanté als Faktor?

Wie der Journalist Nizaar Kinsella für “Goal” berichtet, hegt N´Golo Kanté (29) in diesem Sommer keine Gedanken an einen Abschied von Chelsea. Jedoch könnte “eine große Offerte” aus Italien diese Haltung angeblich zumindest bei seinem Arbeitgeber ändern. Denn Kanté, welcher sportlich eigentlich unumstritten ist, verpasste in der Saison 2019/20 mehr als die Hälfte der Spiele wegen Verletzungsproblemen. Und da die “Blues” schon einige Investitionen getätigt haben und sich weiter auf dem Markt aggressiv präsentieren, werden auf den anderen Seite auch finanzielle Einnahmen benötigt.

Diese könnte der Weltmeister von 2018 fraglos wie kaum ein anderes Mitglied im Chelsea-Kader generieren. Aus der Serie A wird vor allem Inter Interesse an Kanté nachgesagt, wo mit Antonio Conte (51) sein ehemaliger Trainer tätig ist, welcher ihn einst nach London holte. Allerdings können die “Nerazzurri” nach Angaben von Kinsella keine großen Investitionen in diesem Sommer tätigen. Zumindest müssten dafür erst einige Leistungsträger den italienischen Vizemeister verlassen. Erst dann könne das unterstellte Interesse wohl überhaupt etwas konkreter werden.

Wie in dem Bericht weiter ausgeführt wird, möchte Chelsea-Coach Frank Lampard (42) möchte Kanté jedenfalls halten. Allerdings “besorgen” ihn die Verletzungsprobleme seines Spielers durchaus.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Glyn Kirk/Pool via Getty Images)

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.


Ähnliche Artikel