Dramatisches Süperlig-Finale: Besiktas feiert den Titel!

Süperlig Besiktas
Weitere Ligen

News | Das Saisonfinale in der türkischen Süperlig war enorm spannend. Vor dem letzten Spieltag hatten mit Galatasaray, Besiktas und Fenerbahce noch alle drei Großklubs die Chance, den Titel zu gewinnen. 

Besiktas: Knapper Sieg reicht zum Titel in der Süperlig!

Die Ausgangslage vor dem 42. und letzten Spieltag in der Süperlig stellte sich wie folgt dar: Besiktas führte mit 81 Punkten die Tabelle an, punktgleich mit Galatasaray, das zwei Tore schlechter war. Auf Platz drei folgte Fenerbahce mit 79 Punkten und dem schwächsten Torverhältnis. Die Außenseiterchance wusste Sari Kanaryalar erst in der Schlussphase zu nutzen. Bei Kayserispor bog es einen Rückstand um. Enner Valencia glich erst kurz vor Ende der regulären Spielzeit per Elfmeter aus. In der neunten Minute der Nachspielzeit netzte Serdar Aziz ein – 2:1. Der späte Sieg zahlte sich allerdings nicht aus.

Die Entscheidung fiel zwischen Besiktas sowie Galatasaray. Es entwickelte sich ein packender Endspurt mit mehreren Wendungen. Den besseren Start erwischte Besiktas. Schon nach zehn Minuten erzielte Domagoj Vida in Izmir das Führungstor. Alpaslan Öztürk vollendete jedoch schon kurz darauf zum 1:1. Währenddessen drehte Galatasaray einen Rückstand gegen Yeni Malatyaspor. Ibrahim Dervisoglu, Ryan Babel und Ogulcan Caglayan trafen zum 3:1-Erfolg, der letztlich aber nicht auslangte. Denn Rachid Ghezzal verwandelte in der 68.Minute einen Strafstoß zum 2:1-Siegtor für Besiktas, das damit den hauchdünn ausfallenden 16.Gewinn der Süperlig eintütete.

Die Abschlusstabelle der Süperlig:

1.Besiktas          84 Punkte   89:44 Tore   +45

2.Galatasaray   84 Punkte   80:36 Tore   +44

3.Fenerbahce    82 Punkte   72:41 Tore   +31

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

VfB Stuttgart: Darko Churlinov steht vor Abgang

VfB Stuttgart: Darko Churlinov steht vor Abgang

10. August 2022

News | Darko Churlinov hat beim VfB Stuttgart offensichtlich keine Zukunft mehr. Der 22-jährige Offensivspieler könnte sich dem RSC Anderlecht anschließen. Mündliche Einigung zwischen Churlinov und Anderlecht Nach Sky-Informationen steht Darko Churlinov (22) beim VfB Stuttgart kurz vor einem Abgang. Für den 22-jährigen Flügelspieler gibt es zahlreiche Interessenten. Churlinov verbachte die letzte Spielzeit auf Leihbasis […]

VAR-Ärger bei Köln gegen Schalke – Schröder: „Wir sind benachteiligt worden“

VAR-Ärger bei Köln gegen Schalke – Schröder: „Wir sind benachteiligt worden“

7. August 2022

Stimmen | In der letzten Begegnung des 1. Spieltags schlug Köln den FC Schalke 04 mit 3:1. Dabei stand der VAR im Mittelpunkt.  Schröder: „Die Art und Weise stört mich elementar“ Nach der Niederlage seiner Mannschaft äußerte sich Schalke-Sportdirektor Rouven Schröder am DAZN-Mikrofon. „Die Art und Weise stört mich elementar, denn ich hatte das Gefühl, es spielt […]

Galatasaray buhlt um Dries Mertens

Galatasaray buhlt um Dries Mertens

3. August 2022

News | Dries Mertens und die SSC Napoli konnten sich nicht auf eine weitere Zusammenarbeit einigen. Als möglicher neuer Klub wird Galatasaray gehandelt. Für Mertens: Galatasaray muss Angebot erhöhen Dries Mertens (35) prägte eine Ära bei der SSC Napoli, stieg mit 148 Treffern zum Rekordtorschützen der Vereinsgeschichte auf und gewann drei Titel, darunter zweimal die Coppa […]


'' + self.location.search