EM 2024: DFB plant offenbar doch mit Stehplätzen

Global News

News | UEFA-Präsident Aleksander Ceferin hat seine Entscheidung gegen Stehplätze bei der EM 2024 in Deutschland revidiert und möchte erst einmal die Testphase der erlaubten Stehplätze im Europapokal abwarten, bevor er eine endgültige Entscheidung trifft. Der DFB plant nun also zweigleisig, mit und ohne Stehplätze.

DFB-Präsident appelliert an Fans um Stehplätze für die EM 2024 möglich zu machen

Bisher plante der DFB und die Ticketabteilung der Euro 2024 GmbH lediglich mit Sitzplatzkarten für die Europameisterschaft 2024 in Deutschland, da mögliche Stehplätze von UEFA-Präsident Aleksander Ceferin (55) ausgeschlossen worden sind. Ceferin revidierte nun jedoch seine Aussage und wolle erst einmal die Testphase der erlaubten Stehplätze in den Europapokal-Wettbewerben abwarten, bevor er eine endgültige Entscheidung bekannt gibt.

 



Einem Bericht der SportBild zufolge, plant der DFB nach dieser Aussage jetzt für beide Fälle. Der Chef der Vereinigung deutsche Stadionbetreiber, Christian Hockenjos (59), plädierte für die Einführung von Stehplätzen bei der EM 2024, sprach jedoch auch von einem möglichen Problem: „Ich würde mir wünschen, dass es bei der EM Stehplätze gibt. Allerdings müsste dann die Infrastruktur in den Stadien umgebaut werden.“

Mit dem 90PLUS-Tagesticker immer auf dem Laufenden

Die Infrastruktur müsste umgebaut werden, da es bei EM-Partien keine Heim- und Auswärtsmannschaft gibt und die Stehplatzkapazitäten gleichermaßen verteilt werden müssten. Auch DFB-Präsident Bernd Neuendorf (61) würde Stehplätze bei der Heim-EM favorisieren: „Ich würde es grundsätzlich begrüßen, wenn die EM mit Stehplätzen ausgetragen werden könnte. Auf die Atmosphäre in den Stadien würde sich das sicherlich positiv auswirken.“ Damit die Testphase im Europapokal gelingt und Ceferin sich für Stehplätze ausspricht, appelliert Neuendorf an die zuletzt randalierenden Fans: „Die internationale Fanszene sollte dazu beitragen, dass die aktuell laufende Testphase zur dauerhaften Wiedereinführung von Stehplätzen bei internationalen Spielen positiv verläuft.“

(Photo by Alexander Hassenstein/Getty Images for DFB)

Joel Horz

Durch seine Adern fließt anstatt rot, schwarz und gelbes Blut. Der junge Mario Götze von 2010 entfachte in ihm die Leidenschaft für offensiven und technisch starken Fußball. Joel interessiert sich vor allem für Statistiken des Fußballs.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

BVB-Leihgabe Thorgan Hazard trifft bei seinem PSV-Debüt, doch Feyenoord mit Last-Minute-Ausgleich im „De Kraker“!

BVB-Leihgabe Thorgan Hazard trifft bei seinem PSV-Debüt, doch Feyenoord mit Last-Minute-Ausgleich im „De Kraker“!

5. Februar 2023

News | Am 20. Spieltag der niederländischen Eredivisie stand am Sonntagnachmittag eine Top-Begegnung auf dem Programm. Im Stadion De Kuip empfing Tabellenführer Feyenoord Rotterdam den Verfolger PSV Eindhoven. In einer spektakulären, zweikampfbetonten Partie konnten die Gastgeber einen 0:2-Rückstand in letzter Sekunde ausgleichen. Die BVB-Leihgabe Thorgan Hazard traf bei seinem Debüt. El Ghazi bringt PSV früh […]

Tor des Jahres 2022: Lukas Podolski gewinnt mit Treffer aus der eigenen Hälfte

Tor des Jahres 2022: Lukas Podolski gewinnt mit Treffer aus der eigenen Hälfte

5. Februar 2023

News | Noch immer spielt Lukas Podolski Fußball, noch immer schießt er sehenswerte Tore. Eines davon wurde nun zum Tor des Jahres 2022 gewählt.  Podolski erzielt Tor des Jahres 2022 Rio-Weltmeister Lukas Podolski hat sich zum zweiten Mal nach 2017 zum Torschützen des Jahres in der Wahl unter den Zuschauerinnen und Zuschauern der ARD-Sportschau gekürt. […]

Premier League: Tottenham empfängt Manchester City – Welche Serie reißt?

Premier League: Tottenham empfängt Manchester City – Welche Serie reißt?

5. Februar 2023

Vorschau | Am 22. Spieltag empfangen die Tottenham Hotspurs im eigenen Stadion den Tabellenzweiten Manchester City. Bereits 16 Tage zuvor duellierten sich die beiden und City gewann die Partie mit 4:2 nach 0:2-Rückstand. Während Tottenham schleppend aus der WM-Pause gekommen ist, beginnt für City die Jagd auf Arsenal. Anstoß ist heute 17:30 Uhr, live bei Sky. […]