FC Genua | Transferoffensive geplant: Auch Pjaca im Fokus?

Global News

News | Der FC Genua hat offenbar große Ambitionen auf dem Transfermarkt. Dabei soll auch der kroatische Offensivspieler Marko Pjaca von Juventus im Fokus stehen.

FC Genua: Pjaca, Karsdorp, Juan Jesus, Badelj …

Wie der italienische Journalist Gianluca Di Marzio berichtet, wird sich beim FC Genua in den nächsten Stunden und Tagen in personalpolitischer Hinsicht einiges tun. Schon gestern soll der Serie-A-Verein laut „Sky Italia“ eine Einigung mit Milan Badelj (31) von Lazio getroffen haben, die Vollzugsmeldung wird zeitnah erwartet. Auch Filippo Melegoni (21/Pescara) und Edoardo Goldaniga (26/Sassuolo) werden heute zu den medizinischen Untersuchungen erwartet.

Damit sind die Markt-Aktivitäten der „Rossoblu“ jedoch keinesfalls beendet. Denn wie der italienische Journalist Gianluca Di Marzio berichtet, strebt der FC Genua auch eine Verpflichtung von Marko Pjaca (25/Juventus) an. Der Kroate steht mittlerweile seit vier Jahren beim Rekordmeister des Landes unter Vertrag, verbrachte aber drei Saisons als Leihspieler bei anderen Vereinen. So stand Pjaca in der Saison 2017/18 beim FC Schalke in der Bundesliga unter Vertrag, in der Rückrunde 2020 spielte der Flügelstürmer für den RSC Anderlecht.

Juventus dürfte der 25-Jährigen, welcher bei Genua schon länger auf dem Zettel stehen soll, keine Steine in den Weg legen. Doch auch mit Pjaca ist das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht. Denn Genua legt den weiteren Blick auf die AS Roma: Wie Di Marzio weiter ausführt, besteht ferner Interesse an Rick Karsdorp (25) und Juan Jesus (29) von der AS Roma. Die Gespräche wegen des Außenverteidigers sind wohl schon etwas fortgeschrittener, obwohl auch bezüglich dem Innenverteidiger eine gewisse „Zuversicht“ bestehen soll.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by DAVID PINTENS/BELGA MAG/AFP via Getty Images)

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

AC Milan | Laxalt wechselt nach Moskau

AC Milan | Laxalt wechselt nach Moskau

22. Juni 2021

News | Diego Laxalt verlässt endgültig die AC Milan und wechselt zu Dinamo Moskau. Am Dienstag verkündeten die beiden Klubs den Transfer. AC Milan: Laxalt erhält Vertrag bis 2024 Diego Laxalt (28) hat bei Dinamo Moskau einen Vertrag bis 2024 unterschrieben. Der Uruguayer, der zuletzt an Celtic Glasgow verliehen war, besaß bei AC Milan noch […]

Hertha BSC | Kevin-Prince Boateng im Anflug?

Hertha BSC | Kevin-Prince Boateng im Anflug?

22. Juni 2021

News | Kevin-Prince Boateng könnte schon bald bei Hertha BSC unterschreiben. Der Mittelfeldmann soll als Leader kommen.  Kevin-Prince Boateng als Leader für Hertha BSC? Bei Hertha BSC soll auch in diesem Transferfenster noch einiges passieren. Die Berliner sind in der letzten Spielzeit trotz hoher Investitionen nur knapp am Abstieg vorbeigeschrammt. Nun soll die Mannschaft ein […]

Schaaf widerspricht Werder Bremen: „Ich bin total baff“

Schaaf widerspricht Werder Bremen: „Ich bin total baff“

22. Juni 2021

News | Werder Bremen und Thomas Schaaf werden getrennte Wege gehen. Der Meistertrainer meldet sich nun zu Wort und widerspricht seinem langjährigen Verein. Schaaf will Werder-Statement „nicht so stehen lassen“ Thomas Schaaf (60) und Werder Bremen verbindet eine lange und eigentlich innige Beziehung. Der Coach führte die Hanseaten zur letzten Meisterschaft in der Bundesliga, ist […]