Hannover und Gladbach an Djilobodji interessiert

Global News

Papy Djilobodji steht noch bis 2020 beim AFC Sunderland unter Vertrag, spielte zuletzt auf Leihbasis für den FCO Dijon aus der französischen Ligue 1. Wie die „L’Equipe“ berichtet soll nun der SM Caen an einer Verpflichtung des Innenverteidigers interessiert sein, es gibt aber wohl auch große Konkurrenz aus der Bundesliga. 

 

Djilobodji will unbedingt weg

Dem Bericht zufolge will der 29-jährige den Klub unbedingt verlassen, verweigerte zuletzt sogar die Teilnahme am Mannschafstraining. Hannover 96 und Borussia Mönchengladbach sollen nun ein Auge auf den Spieler geworfen haben, der bereits in der Rückrunde der Saison 2015/16 auf Leihbasis für Werder Bremen spielte.

Eine Leihe ist nun nicht im Gespräch, sondern ein permanenter Verkauf, da das Tischtuch zwischen dem Verein und dem Spieler durch die neuesten Entwicklungen zerschnitten zu sein scheint.

(Photo by PASCAL GUYOT/AFP/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

50+1 am Scheideweg: Am Ende können alle gewinnen

50+1 am Scheideweg: Am Ende können alle gewinnen

27. Oktober 2021

Spotlight | Die Einschätzung des Bundeskartellamtes zu Ausnahmen von der 50+1-Regel könnten den deutschen Fußball nachhaltig verändern. Die Lösung des Konfliktes könnte dabei im Kompromiss liegen. Die 50+1-Regel und damit einer der Grundpfeiler des deutschen Fußballs stehen vor einer der richtungsweisendsten Fragen der jüngeren Vergangenheit. Das Bundeskartellamt sieht die Ausnahmeregelungen für die Vereine Wolfsburg, Leverkusen […]

La Liga-Chef Tebas über Messi-Abgang: „Es ist wie es ist“

La Liga-Chef Tebas über Messi-Abgang: „Es ist wie es ist“

27. Oktober 2021

News | Noch vor wenigen Jahren spielten mit Cristiano Ronaldo und Lionel Messi die beiden größten Stars der Fußballwelt in der spanischen La Liga. Liga-Präsident Texas bedauert die Abgänge der Superstars zwar, sieht aber kein größeres Problem darin. Messi Abgang hat keine internationalen Auswirkungen für La Liga Der Präsident der spanischen La Liga, Javier Tebas […]

Berufung von Lucas Hernandez weiter ohne Termin – Strafantritt rückt näher

Berufung von Lucas Hernandez weiter ohne Termin – Strafantritt rückt näher

22. Oktober 2021

News | Lucas Hernandez wartet weiter auf einen Berufungstermin beim spanischen Gericht. Der mögliche Haftantritt rückt für den Bayern-Spieler immer näher. Haftantritt für Lucas Hernandez rückt immer näher Lucas Hernandez (25) muss weiterhin auf einen Berufungstermin in Spanien warten. Dies bestätigte ein Sprecher des zuständigen Gerichtes in Madrid (via Transfermarkt). So soll es frühestens am […]


'' + self.location.search