Manchester United | Slimani und Ighalo auf dem Zettel

Global News

News | Manchester United muss längere Zeit auf Top-Torschützen Marcus Rashford verzichten. Deshalb wollen die Red Devils im Sturm nachlegen. Im Visier: Odion Ighalo und Islam Slimani.

Manchester United: Verstärkung gesucht

Da Rashford mit seiner Rückenverletzung voraussichtlich noch mehrere Wochen fehlen wird, ist Ole Gunnar Solskjaer um einen Ersatz bemüht. Mit 14 Saisontoren ist der 22-Jährige nämlich der mit Abstand torgefährlichste Spieler der Red Devils. Laut Informationen von „Sky Sport“ beschäftigt sich Manchester United deswegen mit den Namen Ighalo und Slimani. Während der 30-Jährige Nigerianer derzeit beim chinesischen Verein SH Shenhua unter Vertrag steht, läuft Slimani aktuell für die AS Monaco auf. Vor der Saison wurde er von Leicester City dorthin ausgeliehen.

Solskjaer betonte auf der Pressekonferenz vor dem FA-Cup-Spiel gegen Tranmere, dass United nach wie vor versucht Neuzugänge zu holen, aber der Markt derzeit schwierig sei.

(Photo by VALERY HACHE/AFP/Getty Images)

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Transferticker: Messi-Verlängerung im August – Geht Alario für Azmoun?

90PLUS-Transferticker: Messi-Verlängerung im August – Geht Alario für Azmoun?

29. Juli 2021

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2021. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.      Photo: Alessio Tarpini / Imago

Durch Corona – Fußballklubs verloren 19/20 vier Milliarden Euro!

Durch Corona – Fußballklubs verloren 19/20 vier Milliarden Euro!

29. Juli 2021

News | Die Einnahmen der europäischen Fußballvereine gingen in der Saison 2019/20 aufgrund der Corona-Pandemie um vier Milliarden Euro zurück. Das geht aus dem Deloitte Annual Review of Finance hervor. Die Bundesliga erwies sich als wirtschaftlich widerstandsfähigste Liga. Corona beschert dem Fußball den ersten wirtschaftlichen Rückgang seit 2008/09 Beinahe täglich ist zu lesen, wie sehr die […]

John Terry verlässt Aston Villa

John Terry verlässt Aston Villa

26. Juli 2021

News | John Terry wird nicht länger Co-Trainer bei Aston Villa sein. Der Ex-Spieler will die neugewonnene Freizeit nutzen, um sich fortzubilden. Terry und Aston Villa trennen sich John Terry (40) ist nicht länger Co-Trainer bei Aston Villa. Der ehemalige Fußballprofi und der Klub haben bekanntgegeben, dass sich die Wege ab sofort trennen werden. Der […]


'' + self.location.search