Napoli | Mertens-Verbleib wahrscheinlich, Callejon-Abgang möglich

8. Juni 2020 | Global News | BY Marius Merck

News | Bei der SSC Napoli laufen die Planungen für die kommende Spielzeit, was logischerweise auch die Spieler betrifft, deren Verträge nach der Saison auslaufen. Zu diesem Kreis gehören auch die langjährigen Stützen Dries Mertens (33) und José Callejon (33).

Napoli: Zuversicht bei Mertens, Callejon-Entscheidung steht aus

Sportdirektor Cristiano Giuntoli (38) hat sich zu der Zukunft der beiden langjährigen Angreifer gegenüber “Sky Sport Italia” geäußert (die Übersetzung wurde von “Goal” entnommen). Dabei zeigte sich der Funktionär gegenüber einem Verbleib von Mertens bei Napoli zuversichtlich, während bei Callejon eine Entscheidung noch aussteht. Von beiden Spielern laufen die Verträge nach dieser Spielzeit aus. Jedenfalls eine Ansicht teilt Giuntoli bei beiden Leistungsträgern: Er geht davon aus, dass das Duo auch über den 30. Juni hinaus für Neapel spielen wird, auch wenn die Verträge dort ihr eigentliches Ende erreichen werden.

Bei Mertens liefen die Gespräche in eine gute Richtung, bekannte Giuntoli. Beide Seiten würden die Zusammenarbeit gerne fortsetzen. Man hoffe, dass der neue Vertrag zeitnah finalisiert werden kann. Ein solches Prozess steht beim Spanier jedoch (noch?) aus: Bei Callejon wäre Napoli noch am Warten. Der 33-Jährige habe noch nicht über seine Zukunft entschieden. Eine neue Offerte scheint somit auch diesem Spieler unterbreitet worden zu sein.

Insgesamt wäre laut Giuntoli die Stimmung bei den Gesprächen “angenehm.” Beide Spieler hätten dem Klub unglaublich viel gegeben.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Francesco Pecoraro/Getty Images)

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.


Ähnliche Artikel