Wenger erwartet „Gehirn-Training“ als Teil der Fußball-Zukunft

Arsene Wenger
Weiteres

News | Der langjährige Trainer Arsene Wenger hat über die Zukunft des Fußballs gesprochen. Der 71-Jährige erwartet, dass der Fokus schon bald auf die Gehirne der Spieler gerichtet werden könnte. 

Wenger:  „Wir könnten dreidimensionales Training sehen“

Mit neuen Trainingsmethoden, Ernährungsumstellung und der Zusammenarbeit mit Psychologen sorgte Arsene Wenger (71) vor 25 Jahren für ein Umdenken auf der Insel. Sieben FA Cups, drei Meistertitel mit dem FC Arsenal, einer davon ungeschlagen, und nicht zuletzt ein attraktiver Fußball gaben dem Elsässer recht. Seitdem hat sich der Sport rasant entwickelt. „Wir haben uns durch das Messen körperlicher Leistungen vom Fußball-Spieler zum Fußball-Athleten bewegt“, sagte der 71-Jährige in einem Interview mit dem Telegraph.

 

Nun erwartet Wenger die nächste Veränderung. „Wir haben gesehen, dass sich von Kopf bis Fuß alles verbessert hat. Die Zeit, sich zu verbessern, ist nun limitiert. Vielleicht ist der nächste Schritt, zu sehen, was im Gehirn los ist. Der nächste Schritt könnten die Schnelligkeit der Entscheidungsfindung, Qualität der eingehenden Informationen un die Flexibilität der Entscheidungsfindung sein“, erklärte der Leiter der FIFA-Abteilung für globale Entwicklung.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fubßall

Wenger habe hierzu bereits neue Trainings-Technologien gesehen. „Wir könnten dreidimensionales Training sehen, in dem du deine Position siehst und dein Gehirn trainieren kannst, schnelle Entscheidungen zu treffen und zu antizipieren, was los ist“, so der Franzose. Damit die neuen Methoden sich durchsetzen, brauche es Trainer, die sehr „offen“ sind. Darüber hinaus müsse man „immer versuchen, sich vorwärts zu bewegen.“

Photo: Imago

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Chelsea | Verlängerung und deutliche Gehaltserhöhung für Mason Mount?

Chelsea | Verlängerung und deutliche Gehaltserhöhung für Mason Mount?

19. Oktober 2021

News | Chelsea plant eine Vertragsverlängerung mit Mason Mount. Dabei könnte auf den Engländer auch eine saftige Gehaltserhöhung zukommen. VVL und mehr Gehalt für Mason Mount geplant Mason Mount (22) hat eine starke letzte Saison hinter sich. Der Mittelfeldspieler wurde nicht nur zum Chelsea Spieler des Jahres gewählt, auch der Premier League Acadamey Graduate Award […]

FC Barcelona an Sterling dran – Man City mit hohem Preisschild

FC Barcelona an Sterling dran – Man City mit hohem Preisschild

19. Oktober 2021

News | Der FC Barcelona streckt offenbar seine Fühler nach Raheem Sterling von Manchester City aus. Doch es gibt einige Komplikationen. Barça an Raheem Sterling interessiert Der FC Barcelona will im Januar auf dem Transfermarkt nachlegen und soll darüber nachdenken, Raheem Sterling (26) von Manchester City zu verpflichten. Dies berichtet die spanische Sport. Der englische […]

Premier League: Abstimmung verhindert vorerst Newcastle-Investitionen

Premier League: Abstimmung verhindert vorerst Newcastle-Investitionen

19. Oktober 2021

Die Übernahme von Newcastle United durch ein saudi-arabisches Konsortium erhitzt die Gemüter in der Premier League. Die Konkurrenz der Magpies will Sponsorendeals nun langfristig stärker regulieren.


'' + self.location.search