Dienstag, Dezember 10, 2019
No menu items!

HSV | Personalkarussell – Interessenten für “Papa” und Walace

Empfehlung der Redaktion

Premier League | Trainergeschichten und Liverpool marschiert weiter

On Air | Ein Trainer befreit seinen Kopf aus der Schlinge, ein anderer hat eine bittere Erkenntnis...

Solskjaers Kopf aus der Schlinge? Bittere Erkenntnis für Pep & konkurrenzlose Reds

7 Awards - Premier League | Ein Trainer befreit seinen Kopf aus der Schlinge, ein anderer hat eine...

Bundesliga | Gisdol-Fehlstart, Dortmunder Spielfreude und Richter-Fehlschuss

Der 14. Spieltag der Bundesliga ist vorüber und das Wochenende hatte einige spannende Geschichten parat. Der FC...
Nico Scheck
Nico Scheck
Redakteur

Nach dem Abstieg in die 2. Bundesliga wird es nun beim HSV einige Veränderungen geben. Die “Bild” spricht von zehn Spielern, die noch von der Gehaltsliste gestrichen werden sollen. Dazu zählt auch Hamburgs Innenverteidiger Kyriakos Papadopoulos (26), an dem FK Krasnodar aus Russland Interesse zeigt.

Laut der “Bild” sollen sogar schon Vertreter des russischen Erstligisten zu ersten Verhandlungen in Hamburg gewesen sein. Ein erstes Angebot darf in Kürze erwartet werden. Der Vertrag des Griechen läuft noch bis 2020. Im vergangenen Sommer hatte der Hamburger Sportverein für “Papa” knapp 6,5 Millionen Euro nach Leverkusen überwiesen. Ob sie diese Summe nun wieder einkassieren können, ist zumindest fraglich. Neben Papadopoulos zählen unter anderem auch Wood, Hahn, Lasogga, Kostic, Halilovic, Ekdal und Walace zu den Verkaufskandidaten. Für Letzteren besteht Interesse aus Italien und Brasilien.

(Photo by Martin Rose/Bongarts/Getty Images)

Walace zu Lazio? – Beste von BVB im Visier

Der Vertrag von Walace (23) läuft noch bis 2021. Neben einigen Vereinen aus Brasilien soll vor allem Lazio Rom den defensiven Mittelfeldspieler auf der Einkaufsliste haben. Vor knapp eineinhalb Jahren hatte der HSV für den 23-jährigen stolze 9,2 Millionen Euro Ablöse an Gremio Porto Alegre gezahlt. Seit seinem Ärger mit Trainer Christian Titz (47) hat Walace keine Spiele mehr absolviert.

Neben zahlreichen Abgängen möchte der HSV allerdings auch einige neue Spieler holen. Aktuell im Visier: Jan-Niklas Beste (19) aus der U19 von Borussia Dortmund. Dessen Vertrag läuft im Sommer aus, wäre demnach ablösefrei zu haben. Die BVB-Verantwortlichen trauen dem Außenverteidiger den Sprung in die Bundesliga wohl noch nicht zu. Damit hat der HSV sehr gute Karten auf eine Verpflichtung. Beste kam in dieser Spielzeit für die U19 18 mal zum Einsatz und bringt es auf drei Treffer und sieben Vorlagen. Einen guten Offensivdrang hat er also.

- Advertisement -

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Atuell

Ancelotti Topkandidat beim FC Everton!

News | Carlo Ancelotti hat mit dem SSC Neapel heute die K.O.-Runde in der Champions League erreicht. Doch hinter den Kulissen wird der...

Everton | Vitor Pereira steht nicht für das Traineramt zur Verfügung

News | Nach der Trennung von Marco Silva sucht der FC Everton nach einem neuen Trainer. Zuletzt wurde vor allem Vitor Pereira ins...

S04 | Nübel-Berater: Spielzeit wichtig, Wechsel mit Leihe keine Option!

News | Wie sieht die Zukunft von Torhüter Alexander Nübel aus? Diese Frage beschäftigt derzeit die Medien, aber auch die Anhänger des FC...

Premier League | Trainergeschichten und Liverpool marschiert weiter

On Air | Ein Trainer befreit seinen Kopf aus der Schlinge, ein anderer hat eine bittere Erkenntnis und Liverpool marschiert weiter. Der...

90PLUS On Air - Der Podcast

0FollowerFolgen
11,606FollowerFolgen

Mehr

- Advertisement -