Absage an Newcastle! Emery bekennt sich zu Villarreal

Unai Emery auf der Bank des FC Villarreal.
Premier League

News | Unai Emery räumte mit den Spekulationen rund um einen Wechsel zu Newcastle United auf. Er teilte mit, dass er dem FC Villarreal erhalten bleibt.

Emery bleibt: „Villarreal ist mein Zuhause“

Der Wechsel von Unai Emery (50) neureichen Newcastle United galt fast schon als Formsache. Nun bezog der Trainer Stellung auf seinem Twitter-Account, wo er sich eindeutig für seine Aufgabe beim FC Villarreal eintritt.

Innerhalb des Vereins habe immer Transparenz und Loyalität geherrscht gegenüber den Mitarbeitern sowie Präsident Fernando Roig (74). „Villareal ist mein Zuhause und ich bin zu 100 % hier. Ehrlich gesagt bin ich dankbar für das Interesse eines großartigen Vereins, aber noch dankbarer bin ich, dass ich hier bin, und deshalb habe ich Fernando Roig mitgeteilt, weiterhin an diesem Projekt teilzunehmen“, so der Übungsleiter, der schon am Dienstagabend im Anschluss an den 2:0-Sieg gegen Bern das Interesse der Magpies bestätigte.

 

Grund für den Entschluss von Emery seien „das Engagement und den Respekt, den ich vom Verein und seinen Spielern wahrnehme, als gegenseitig und wechselseitig empfinde“. Zudem wolle er sich bei den Fans für die stets entgegengebrachte Unterstützung bedanken.

Mehr Informationen zu den Europapokal-Wettbewerben

Die bisherige Spielzeit verlief für das Gelbe U-Boot eher durchwachsen. Während in der Champions League aussichtsreiche Chancen auf das Achtelfinale bestehen, stottert der Motor im Ligabetrieb gewaltig. Nur zwölf Punkte sprangen in elf Partien heraus. Daher richtete der Coach den Blick bereits auf den Sonntag, wo Villarreal „zu einem sehr wichtigen Spiel“ bei Celta Vigo antritt.

(Photo by Alex Caparros/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Arsenal bezwingt Newcastle: Young Guns zeigen Reaktion

Arsenal bezwingt Newcastle: Young Guns zeigen Reaktion

27. November 2021

Der FC Arsenal hat am 13. Spieltag der Premier League Newcastle United mit 2:0 (1:0) geschlagen. Die Gunners zeigten eine starke Reaktion, vor allem dank ihrer Talente. 

Barcelona mit Ferran Torres einig – Winterwechsel in Sicht

Barcelona mit Ferran Torres einig – Winterwechsel in Sicht

27. November 2021

News | Der FC Barcelona will seinen Kader schon in der nächsten Transferperiode verstärken. Königstransfer soll Ferran Torres von Manchester City werden. Barcelona: Torres sagt zu – Finanzierung fraglich Xavi Hernández (41) absolvierte bislang zwei Pflichtspiele als Cheftrainer des FC Barcelona. Für den Winter wurde ihm Verstärkung in Aussicht gestellt. Wie unter anderem die Mundo Deportivo berichtet, steht Ferran […]

Jürgen Klopp: Rangnick bei Manchester United „schlechte Nachricht“ für die anderen Klubs

Jürgen Klopp: Rangnick bei Manchester United „schlechte Nachricht“ für die anderen Klubs

26. November 2021

News | Ralf Rangnick steht vor einem Engagement bei Manchester United. Bis Saisonende soll er als Interimstrainer bei den Red Devils anheuern, ehe er für zwei Jahre in beratender Funktion tätig sein wird. Jürgen Klopp äußerte sich nun dazu.  Klopp: „Kommt ein guter Manager zu Manchester United“ Ralf Rangnick (63) ist zwar noch nicht als […]


'' + self.location.search