Bericht: FC Bayern an Ansu Fati vom FC Barcelona interessiert

4. Februar 2023 | News | BY Michael Bojkov

News | Kaum hat das Wintertransferfenster geschlossen, wird über mögliche Wechsel im Sommer spekuliert. So wird Ansu Fati mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht.

Topklubs haben Ansu Fati im Visier

Wie die Barça-nahe Mundo Deportivo berichtet, zieht Ansu Fati (20) das Interesse anderer internationaler Topklubs auf sich, darunter die Nordlondoner Rivalen Arsenal und Tottenham. Der größte Bewunderer ist dem Bericht zufolge aber Julian Nagelsmann (35). Demnach soll der FC Bayern die Situation des Offensivmanns beobachten. Ein offizielles Angebot liege dem FC Barcelona aber noch nicht vor. Ohnehin scheint es eher unrealistisch, dass die Münchner ernsthaft an einem Transfer arbeiten.



Aktuelle News und Storys rund um La Liga

Bei Barça ist Fati zwar kein Stammspieler, startete in 30 Saisonspielen nur siebenmal. Die vertraglichen Rahmenbedingungen haben es aber durchaus in sich. So ist der 20-Jährige noch bis 2027 an die Katalanen gebunden, seine Ausstiegsklausel soll bei einer Milliarde Euro liegen. Dass eine solche Summe nicht einmal Chelsea für einen Spieler zahlen würde, ist Konsens. Aber selbst bei Verhandlungen dürfte das nach wie vor wirtschaftlich angeschlagene Barça eine Summe fordern, bei der Bayern aussteigen würde.

Sollte es tatsächlich so weit kommen, wird der aktuelle Spitzenreiter der Primera Division sein Eigengewächs keinesfalls unter Wert ziehen lassen, außerdem ist man vereinsintern nach wie von den Qualitäten des Offensivmanns überzeugt. Dass Fati bei Blaugrana keinen Stammplatz innehat, liegt zum einen am System, das Xavi (43) spielen lässt, zudem ist die Konkurrenz in der Offensive groß.

“Man muss Geduld mit ihm haben, die Dinge werden sich für ihn entwickeln. Wir haben großes Vertrauen in ihn. Er hat eine großartige Mentalität und ist eine Bereicherung für den Verein. Geduld, er braucht Zeit, es ist nicht die Zeit, um über Verkäufe zu sprechen”, sagte Xavi erst kürzlich über seinen Schützling.

(Photo by PAU BARRENA/AFP via Getty Images)

Michael Bojkov

Lahm & Schweinsteiger haben ihn einst zum Fußball überredet – mit schwerwiegenden Folgen: Von Newcastle über Frankfurt bis Cádiz saugt Micha mittlerweile alles auf, was der europäische Vereinsfußball hergibt. Seit 2021 bei 90PLUS und vorwiegend in Spanien unterwegs.


Ähnliche Artikel