Atletico gewinnt beim FC Elche und feiert wichtigen Sieg im Titelkampf

Elche Atletico
La Liga

News | Atletico Madrid musste im Titelkampf heute beim FC Elche antreten. Die Gäste gewannen mit 1:0, hatten aber auch eine große Portion Glück in diesem Spiel, denn die Gastgeber verschossen kurz vor dem Ende einen Elfmeter.

Torrente-Tor und Elfmeter-Glück: Atletico gewinnt bei Elche

Der Titelkampf in La Liga geht in die heiße Phase, auch am heutigen Samstag stand ein wichtiges Spiel auf dem Programm. Atletico Madrid begann bei Elche dominant, traf auch früh. Doch der Führungstreffer der Colchoneros wurde nachher vom VAR aberkannt. Das tat der Dominanz der Gäste aber keinen Abbruch. In der 22. Minute zählte der Treffer dann aber. Atletico hatte auf der linken Seite einen Einwurf, den Yannick Carrasco ausführte. Thomas Lemar bediente wieder Carrasco, der sich leicht durchsetzte und Marcos Llorente bediente. Sein abgefälschter Schuss fiel in das Tor, Atletico führte verdient. Die Colchoneros kontrollierten in der Folge das Spiel, ohne das Ergebnis weiter in die Höhe schrauben zu können. 



 

Der FC Elche machte insgesamt kein schlechtes Spiel. Defensiv stand die Mannschaft von Trainer Fran Escriba kompakt. Bei den wenigen guten Chancen der Gäste war häufig noch ein Verteidiger dazwischen. Oder aber der Stürmer der Gäste stand, wie Luis Suarez bei seinem Tor nach 63 Minuten, im Abseits. Zu diesem Zeitpunkt – und das ist auch eine wichtige Statistik in diesem Spiel – wartete Elche noch auf den ersten guten Abschluss.

Elche Atletico

Photo by Imago

Atletico hatte das Spiel auch in der zweiten Halbzeit im Griff, große Chancen auf das 0:2 waren aber Mangelware. Nach 75 Minuten versuchte es Kieran Trippier, aber der Schuss des Engländers ging deutlich vorbei. Nach 86 Minuten hatte Antonio Barragan plötzlich die Großchance für den Gastgeber. Im Anschluss an einen Eckball kam er an die Kugel, schoss aber drüber.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

In der 89. Minute erhielt der FC Elche dann einen Elfmeter zugesprochen. Nach einem Freistoß ging Marcos Llorente mit der Hand zum Ball und wehrte den Ball in Torhütermanier ab. Fidel trat an und schoss den Ball an den Pfosten! Glück für die Gäste.

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Barcelona | Entscheidung über Dembélé-Zukunft fällt bald

Barcelona | Entscheidung über Dembélé-Zukunft fällt bald

1. Dezember 2021

News | Die Vertragsverlängerung von Ousmane Dembélé beim FC Barcelona zieht sich weiter in die Länge. Zwischen beiden Lagern herrscht weiter Uneinigkeit. Barcelona: Dembélé denkt an Abgang Ousmane Dembélé (24) absolviert bereits seine fünfte Spielzeit in Reihen des FC Barcelona. Seine Leistungen fielen insgesamt eher durchwachsen aus. Dennoch schätzen die Katalanen das Potenzial des Offensivakteurs, […]

FC Barcelona hat Chelsea-Verteidiger Cesar Azpilicueta im Visier

FC Barcelona hat Chelsea-Verteidiger Cesar Azpilicueta im Visier

1. Dezember 2021

News | Der FC Barcelona ist finanziell bekanntermaßen nicht auf Rosen gebettet. Im Winter ist nicht viel Spielraum für Neuzugänge, im Sommer sollten die Katalanen unter anderem auf ablösefreie Spieler schielen. Cesar Azpilicueta ist einer davon.  Azpilicueta im Sommer zum FC Barcelona? Im Sommer 2012 wechselte Cesar Azpilicueta (32) zum FC Chelsea. Im Sommer 2022 […]

Barcelona: Liverpool und Chelsea wohl an Araujo interessiert

Barcelona: Liverpool und Chelsea wohl an Araujo interessiert

30. November 2021

News | Der FC Barcelona will mit Ronald Araujo verlängern, allerdings sollen jetzt auch der FC Liverpool und der FC Chelsea Interesse bekunden. Barcelona will verlängern: Bleibt oder geht Araujo? Wie die spanische Zeitung Sport berichtet, sind sowohl der FC Liverpool als auch der FC Chelsea an Ronald Araujo (22) vom FC Barcelona interessiert. Das […]


'' + self.location.search