Barcelona: Christensen-Deal angeblich kurz vor Abschluss

FC Bayern und FC Barcelona wohl die Favoriten auf eine Christensen-Verpflichtung
La Liga

News | Die Zukunft von Andreas Christensen war in den letzten Wochen eines der präsenten Themen beim FC Chelsea. Nachdem eine Verlängerung bei den „Blues“ scheiterte, soll sich der Däne im Sommer dem FC Barcelona anschließen.

Christensen soll im Sommer ablösefrei von Chelsea kommen

Der FC Barcelona arbeitet an ablösefreien Transfers für den Sommer. Einer der Favoriten: Andreas Christensen (25). Der Vertrag des Innenverteidigers läuft im Sommer aus, alles deutet auf eine Trennung mit Chelsea hin.

Wie die Barça-nahe Sport nun berichtet, haben die Katalanen dem Dänen einen unterschriftsreifen Vier-Jahres-Vertrag vorgelegt. Demnach sei der Klub in den Verhandlungen schon weit fortgeschritten, der Abschluss des Deals könnte in Kürze verkündet werden.

Angeblich wollte der 25-Jährige bereits vor zwei Jahren nach Barcelona wechseln, damals scheiterte der Transfer jedoch. Nun soll er Teil des neuen Projekts unter Xavi (42) werden.



Aktuelle News und Storys rund um La Liga

Angeblich sollen die Katalanen vergangenen Sommer erneut angeklopft haben, als klar wurde, dass Christensen nach Saisonende ablösefrei zu haben ist. Seither sei der Kontakt zwischen Klub und Spieler nicht abgebrochen.

Im Januar soll es ein Treffen gegeben haben, in dem entscheidende Rahmenbedingungen geklärt wurden. Der Spieler soll sich verpflichtet haben, so bald wie möglich eine verbindliche Antwort zu geben.

Am heutigen Dienstag habe er dann endgültig entschieden, Chelsea den Rücken zu kehren, wenngleich die „Blues“ noch versuchten, ihn zur Vertragsverlängerung zu bewegen. Auch ein Wechsel zum FC Bayern stand im Raum, dort soll der Innenverteidiger aber nicht mit dem ihm angebotenen Gehalt zufrieden gewesen sein.

Neben der Verpflichtung von Christensen will Barça den Vertrag von Ronald Araujo (22) verlängern, auch Eric Garcia (21) soll bleiben. Zudem soll Gerard Piqué (35) trotz seines hohen Fußballeralters weiterhin Teil der Planungen sein. Samuel Umtiti (28), Oscar Mingueza (22) und Clement Lenglet (26) dagegen dürften den Verein bei einem passenden Angebot verlassen.

Photo by Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Pokalfinale und Meister-Entscheidungen: Programm am Wochenende

Pokalfinale und Meister-Entscheidungen: Programm am Wochenende

20. Mai 2022

An diesem Wochenende endet der Ligabetrieb in zahlreichen Ländern. Das heißt natürlich auch, dass noch einige Entscheidungen anstehen, in zwei Topligen geht es gar noch um den Meistertitel, in Deutschland findet das Pokalfinale statt. Entsprechend packend könnte der letzte Spieltag und das Wochenende ansich werden.  Freitag: Der Aufgalopp für das Wochenende  Am Freitag halten sich die […]

Maximale Verwirrung um Mbappe: Verbleib bei PSG doch wahrscheinlicher?

Maximale Verwirrung um Mbappe: Verbleib bei PSG doch wahrscheinlicher?

20. Mai 2022

News | Kylian Mbappe will wohl am Sonntag seine Entscheidung verkünden. Der Angreifer könnte zu Real Madrid wechseln, ist im Sommer ablösefrei. Aber: PSG hat noch immer Chancen auf einen Verbleib.  Verwirrung um Mbappe: Was verkündet der Angreifer? Noch steht Kylian Mbappe (23) bis Saisonende bei Paris Saint-Germain unter Vertrag. Real Madrid will den Spieler […]

Real Madrid schließt 360-Millionen-Euro-Deal ab!

Real Madrid schließt 360-Millionen-Euro-Deal ab!

20. Mai 2022

News | Real Madrid hat mit Sixth Street eine Vereinbarung im Wert von 360 Millionen Euro getroffen, die es der US-amerikanischen Investmentfirma ermöglicht, im renovierten Santiago-Bernabéu-Stadion Veranstaltungen durchzuführen. Sixth Street kauft sich für 20 Jahre bei Real ein Wie Real Madrid am Donnerstag mitgeteilt hat, wurde eine Partnerschaft mit den Unternehmen „Sixth Street“ und „Legends“ eingegangen. Die […]


'' + self.location.search