Bayer Leverkusen | Rolfes erklärt Tapsoba für unverkäuflich

Premier League

News | Edmond Tapsoba, Verteidiger beim Fußball-Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen, weckt europaweit Begehrlichkeiten. Sein Sportdirektor erklärte ihn nun für unverkäuflich. 

Bayer Leverkusen: Europäische Klubs an Tapsoba interessiert

Kurz vor Weihnachten verlängerte Bayer 04 Leverkusen den Vertrag von Edmond Tapsoba (22) bis 2026. Der Nationalspieler aus Burkina Faso war erst im Januar 2020 zur Werkself gestoßen. Wie wichtig dieser Schritt war, der selbstverständlich mit einer Gehaltserhöhung für den Verteidiger einherging, zeigt sich nun.

Trotz der langen Vertragslaufzeit steht Tapsoba laut der Bild bei der Crème de la Crème Europas auf der Wunschliste, wird von Juventus, dem FC Barcelona und Manchester United gejagt. Simon Rolfes, der Sportdirektor der Werkself, zeigt sich davon unbeeindruckt. „Dass die Qualität von Eddy Interesse weckt, wundert mich nicht. Aber der Spieler ist unverkäuflich“, erklärte er gegenüber der Zeitung.

Tapsoba wechselte im Januar 2020 von Vitoria Guimãres aus Portugal an den Rhein und war bei Bayer von Anfang an Stammkraft. Der 22-Jährige könnte nächste Saison die entscheidende Säule in der Defensive der Leverkusener sein. Denn diese muss umgebaut werden. Sven Bender (31) macht im Sommer Schluss und Jonathan Tah (25) könnte es womöglich auf die Insel ziehen. An Tapsobas „unverkäuflich“-Status könnte daher wohl bestenfalls durch ein unmoralisches Angebot gekratzt werden. In Zeiten der Coronavirus-Krise ist dies allerdings zu bezweifeln.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Autorin: Katrin Arnoldy 

Photo: Imago

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Carro schlägt Alarm: „Bundesliga dient der Premier League als Ausbildungsliga“

Carro schlägt Alarm: „Bundesliga dient der Premier League als Ausbildungsliga“

21. Oktober 2021

Fernando Carro sorgt sich um die Bundesliga. Der Geschäftsführer von Bayer 04 Leverkusen sieht eine Übermacht der Premier League.

2G-Reglung beim SC Freiburg: Volle Auslastung möglich

2G-Reglung beim SC Freiburg: Volle Auslastung möglich

21. Oktober 2021

Der SC Freiburg hat mitgeteilt, dass die Bundesliga-Heimspiele der Breisgauer ab sofort wieder voll ausgelastet werden können. Im Europa-Park Stadion gilt dann die 2G-Regelung.

Baumgart liefert „Fußballspruch des Jahres“ – Seedorf für soziales Engagement ausgezeichnet

Baumgart liefert „Fußballspruch des Jahres“ – Seedorf für soziales Engagement ausgezeichnet

21. Oktober 2021

Die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur hat Clarence Seedorf mit dem Walther-Bensemann-Preis ausgezeichnet. Darüber hinaus räumte Köln-Trainer Steffen Baumgart in der Kategorie „Fußballspruch des Jahres“ ab.


'' + self.location.search