Drama: Später Suarez-Doppelpack verhilft Atletico zum Sieg beim FC Getafe!

Luis Suarez von Atletico arbeitet an Tor gegen Getafe
La Liga

News | Atletico war am Dienstagabend zu Gast beim Lieblingsgegner der letzten Jahre, dem FC Getafe. Es war ein hartes Stück Arbeit für den Meister, doch am Ende gewann Atletico mit 2:1. 

Mitrovic belohnt Getafe für tolle Disziplin

Der FC Getafe ging mit einer schier endlosen Negativserie gegen die Rojiblancos in das Duell mit Atletico. Die Gäste präsentierten sich zuletzt auch alles andere als spielfreudig. Entsprechend war vor allem der Beginn des Spiels relativ behäbig. Getafe versuchte gut zu verteidigen und das gelang auch über weite Strecken. Nach knapp 20 Minuten hatte Atletico mal einen Abschluss nach einem Eckball, dieser war aber deutlich zu harmlos. In der Folge wurden die Gastgeber zumindest etwas mutiger und schlossen zweimal ab, wenn auch ungefährlich.

Atletico mit Mühe bei Getafe

Photo by Imago

Die Gäste hatten im Spiel nach vorne immerhin die ein oder andere Idee, zielführend war das aber nicht. Nach einem schweren Patzer in der Defensive hatte Atletico nach 36 Minuten die erste große Chance. Doch erst scheiterte Luis Suarez,  anschließend wurde der Schuss von Angel Correa geblockt. Kurz vor der Halbzeit traf der FC Getafe dann zur Führung. Nach einem ruhenden Ball wackelte Jan Oblak zunächst, bei der anschließenden Flanke und dem Kopfball von Stefan Mitrovic, der zunächst noch an den Innenpfosten krachte, war der Torhüter aber chancenlos. Das war ein Paukenschlag!

Weitere News und Berichte rund um La Liga

Suarez mit Doppelpack – Atletico dreht das Spiel!

Zu Beginn der zweiten Halbzeit wehte gleich ein anderer Wind. Atletico kam mit Schwung aus der Kabine und erhöhte den Druck, allerdings reichte es in der Anfangsphase nicht für eine Großchance. Antoine Griezmann versuchte es mit einem Schuss aus der Distanz, war damit aber nicht erfolgreich. Getafe setzte vereinzelt Nadelstiche im Spiel nach vorne, war aber nicht bemüht, das Spiel selbst zu gestalten. Nach 68 Minuten hatten die Rojiblancos die bis dato größte Chance im Spiel. Luis Suarez traf, bedient von Rodrigo de Paul, aber nur die Latte. Die Schlussphase musste der FC Getafe dann in Unterzahl bestreiten. Carles Alena flog mit einer glatten roten Karte vom Platz, nachdem sich der Schiedsrichter die Bilder noch einmal genauer ansah.

Atletico gab sich noch nicht geschlagen und erhöhte den Druck noch einmal. Getafe warf sich defensiv aber in jeden Ball. Doch das reichte nicht, in der 78. Minute erzielte Stürmer Suarez den Ausgleich für die Colchoneros. Kurz vor dem Ende der Partie traute sich sogar Getafe noch einmal nach vorne und erarbeitete sich zwei Eckbälle. Das bessere Ende hatte Atletico dann für sich. Erneut war es Suarez, erneut erzielte Atletico einen Treffer in der Nachspielzeit. Nach einer Flanke verschätzte sich die Defensive von Getafe komplett und der Uruguayer köpfte den Ball ein. Das reichte am Ende für einen knappen Sieg, der hart erkämpft war.

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Transferticker: RB Leipzig an Sesko interessiert, Angelino vor Wechsel nach Hoffenheim

90PLUS-Transferticker: RB Leipzig an Sesko interessiert, Angelino vor Wechsel nach Hoffenheim

7. August 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

FC Sevilla bestätigt Einigung mit Isco: Medizincheck steht noch aus

FC Sevilla bestätigt Einigung mit Isco: Medizincheck steht noch aus

7. August 2022

News | Im Sommer 2022 lief der Vertrag von Offensivspieler Isco bei Real Madrid aus. Der Spanier schließt sich nun sehr wahrscheinlich dem FC Sevilla an.  Sevilla bestätigt Einigung mit Isco Isco (30) hat offenbar einen neuen Arbeitgeber gefunden. Der spanische Offensivspieler wechselt zum FC Sevilla, sobald er den Medizincheck bei den Andalusiern bestanden hat. […]

FC Barcelona nimmt Kontakt zu Manchester City wegen Bernardo Silva auf

FC Barcelona nimmt Kontakt zu Manchester City wegen Bernardo Silva auf

6. August 2022

News | Die Transferoffensive des FC Barcelona in diesem Sommer scheint noch nicht vorbei zu sein. Marcos Alonso soll vom FC Chelsea kommen, aber auch Bernardo Silva spielt in den Gedanken der Verantwortlichen der Katalanen eine Rolle.  Bernardo Silva zum FC Barcelona? Viele Spieler, darunter Robert Lewandowski (33), wechselten in diesem Sommer schon zum FC […]


'' + self.location.search