Griezmann-Doppelpack: FC Barcelona gewinnt Partie beim FC Villarreal

La Liga

News | Real Madrid patzte gegen Betis beim 0:0 am Samstag und für den FC Barcelona war dies quasi eine Einladung, den Abstand zu verkürzen. Beim knappen 2:1-Sieg beim FC Villarreal gelang den Katalanen das auch. 

FC Barcelona dreht die Partie beim FC Villarreal

Dass die Chance auf ein positives Resultat im Titelkampf enorm groß ist, merkte man der Mannschaft von Trainer Ronald Koeman früh ein. Barcelona dominierte die Partie und spielte sich einige Chancen heraus. Frenkie de Jong vergab nach einem überragenden Spielzug nach 15 Minuten eine große Chance, brachte den Ball aus kurzer Distanz nicht im Tor unter. Umso überraschender ging der FC Villarreal in Führung. Samu Chukuweze schockte den Favoriten.



 

Villarreal spielte sich aus der eigenen Hälfte raus, Chukwueze trat an. Er schüttelte Jordi Alba aus, überlief auch noch ter Stegen im Tor und schob ein. Die Antwort des FC Barcelona folgte quasi im direkten Gegenzug, als Antoine Griezmann sehr gut in Szene gesetzt wurde. Der Franzose blieb vor Torhüter Sergio Asenjo eiskalt und lupfte den Ball in das Tor. 

Villarreal Barcelona

Photo by Imago

Eben jener Griezmann brachte den FC Barcelona noch in der ersten Halbzeit in Führung. Eine Einladung der Defensive der Gastgeber nutze der Franzose eiskalt aus und blieb vor Torhüter Asenjo eiskalt. Barcelona ging verdient in Führung, Unai Emery saß konsterniert auf der Bank und war fassungslos ob des Fehlers von Juan Foyth. 

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

In der zweiten Halbzeit, in die Villarreal eigentlich ganz gut startete, flog Manu Trigueros nach einem bösen Foul an Lionel Messi vom Platz. Die glattrote Karte verdiente sich der Mittelfeldspieler redlich. Das sorgte natürlich dafür, dass die Gastgeber ihre Strategie ein wenig umbauen mussten. Der Punkt ist aber, dass der FC Barcelona die numerische Überlegenheit nicht nutzte, um das Spiel zu entscheiden. Bis in die Schlussphase blieb es spannend. Doch die Partie zwischen Villarreal und Barcelona trudelte ein wenig ihrem Ende entgegen. Das 1:2 war dann auch der Endstand. 

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Barcelona will Yusuf Demir offenbar nicht fest verpflichten

FC Barcelona will Yusuf Demir offenbar nicht fest verpflichten

26. Oktober 2021

Yusuf Demir ist mit großen Vorschusslorbeeren zum FC Barcelona gewechselt. Aktuell spielt der 18-Jährige keine Rolle in den Plänen Ronald Koemans. Barça denkt offenbar darüber nach, auf eine feste Verpflichtung zu verzichten.

Barca verurteilt Angriffe auf Ronald Koeman

Barca verurteilt Angriffe auf Ronald Koeman

25. Oktober 2021

News | Nach dem verlorenen Clasico wurde das Auto von Ronald Koeman beim Verlassen des Stadions attackiert. Barca hat nun Konsequenzen angekündigt. Ronald Koeman im Kreuzfeuer In der jüngeren Vergangenheit gab es so einige schlechte Nachrichten für den FC Barcelona zu verarbeiten. Auch die vierte Niederlage in einem Clasico in Folge reiht sich in die […]

Luis Suarez sichert Atletico einen Punkt gegen Real Sociedad

Luis Suarez sichert Atletico einen Punkt gegen Real Sociedad

24. Oktober 2021

Spieltag | In La Liga trennten sich Atletico Madrid und Real Sociedad mit 2:2 (0:1). Luis Suarez traf doppelt für die Gastgeber. Atletico holt 0:2-Rückstand gegen Real Sociedad auf Am Sonntagabend hat Atletico Madrid im Heimspiel gegen Real Sociedad einen 0:2-Rückstand aufgeholt und noch 2:2 (0:1) gespielt. Die Tore von Alexander Isak und Alexander Sörloth […]


'' + self.location.search