Manchester City | Wechselt Sergio Agüero zum FC Barcelona?

Premier League

News | Sergio Agüero könnte Manchester City im Sommer ablösefrei verlassen. Der FC Barcelona hat offenbar Interesse am Landsmann von Lionel Messi.  

FC Barcelona: Wird Messi mit Agüero vereint?

Nach Informationen von TyC Sports (via Sport) soll der FC Barcelona Stürmer Sergio Agüero (32) ein erstes Angebot unterbreitet haben. Der Vertrag des 32-Jährigen bei Manchester City läuft im Sommer aus. Bei den Cityzens spielte er in jüngster Zeit kaum noch eine Rolle. Grund dafür war nicht zuletzt sein Gesundheitszustand. Neben mehreren Blessuren, warf ihn auch eine Corona-Infektion zurück. Inzwischen genesen, fand sich der erfolgreichste Torschütze der Vereinsgeschichte dennoch meist auf der Ersatzbank wieder. Selbst beim Manchester-Derby am vergangenen Wochenende (0:2) wurde er von Pep Guardiola (50) nicht mal eingewechselt.

Argentinische Medien berichten, dass ein Beweggrund der Katalanen, Agüero zu verpflichten, Lionel Messi (33) sein könnte. Barcelonas neuer Präsident Joan Laporta will die Vereinsikone unbedingt halten. Auch Messis Vertrag läuft im Sommer aus, die Ankunft seines Landsmannes Agüero soll demnach ein weiteres Argument zum Verbleib liefern.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Autorin: Katrin Arnoldy 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Nach frühem Rückstand: Barcelona gewinnt gegen Valencia

Nach frühem Rückstand: Barcelona gewinnt gegen Valencia

17. Oktober 2021

Am Sonntagabend empfing der FC Barcelona den FC Valencia. Eine durchaus unterhaltsame Partie konnten die Hausherren mit 3:1 (2:1) gewinnen. Valencia mit der frühen Führung, Fati dreht auf Das Spiel startete denkbar schlecht für die Hausherren. Nach einer misslungenen Klärungsaktion von Jordi Alba wuchtete Jose Luis Gaya den Ball in die Maschen (5.) – das frühe 1:0 […]

Medizinischer Notfall überschattet Newcastle-Pleite gegen Tottenham

Medizinischer Notfall überschattet Newcastle-Pleite gegen Tottenham

17. Oktober 2021

Im ersten Spiel nach der Übernahme durch ein saudi-arabisches Konsortium hat Newcastle gegen Tottenham mit 2:3 verloren. Die Partie wurde von einem medizinischen Notfall überschattet.  

Newcastle vs Tottenham unterbrochen: Medizinischer Notfall auf der Tribüne

Newcastle vs Tottenham unterbrochen: Medizinischer Notfall auf der Tribüne

17. Oktober 2021

News | Am achten Spieltag empfing Newcastle United Tottenham im St. James‘ Park. Kurz vor der Halbzeit wurde die Partie vom Schiedsrichter unterbrochen. Newcastle vs Tottenham unterbrochen Beim Stand von 2:1 für die Gäste aus Tottenham, die das Spiel nach dem frühen Führungstor Newcastles drehten, alarmierten Zuschauer von der Tribüne aus die Spieler sowie den […]


'' + self.location.search