Sevilla bleibt hart: Chelsea muss bei Koundé deutlich nachlegen

Koundé Chelsea
Premier League

News | Der FC Chelsea will Jules Koundé vom FC Sevilla verpflichten. Der junge Franzose ist ein sehr guter Spieler, allerdings gerade aus diesem Grund nicht günstig, zumal die Andalusier nicht zu einem Verkauf gezwungen sind. 

Sevilla entspannt: Chelsea muss bei Koundé deutlich nachlegen

Im Sommer 2019 sicherte sich der FC Sevilla die Dienste von Jules Koundé (22). Schon damals bezahlten die Andalusier 25 Millionen Euro für den Verteidiger, der von der Girondins aus Bordeaux kam. Seitdem hat sich der Franzose exzellent weiterentwickelt und ist zu einem der begehrtesten Defensivspieler in Europa aufgestiegen. Laut einem Bericht des Guardian hat der FC Chelsea in den Gesprächen seitens des FC Sevilla erfahren, dass deutlich nachgebessert werden muss, um Koundé zu verpflichten.



Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Eine Möglichkeit, den Preis zu senken, ist es, Kurt Zouma (26) in den Transfer zu inkludieren. Doch da müssen Sevilla und der Franzose mitspielen, zumal West Ham United ebenfalls Interesse angemeldet hat. Die Ausstiegsklausel für Koundé liegt bei 80 Millionen Euro und Sevilla ist nicht bereit, ein Angebot deutlich darunter zu akzeptieren. Laut Goal aus Spanien soll wohl kaum ein Angebot unter dieser Summe angenommen werden, dem Guardian-Bericht zufolge sind mindestens 45 Millionen Euro nötig. Die Wahrheit liegt aber wohl in der Mitte.

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Tottenham | Espírito Santo: „Wenn wir einen Treffer kassieren, sind wir nicht in der Lage, zu reagieren“

Tottenham | Espírito Santo: „Wenn wir einen Treffer kassieren, sind wir nicht in der Lage, zu reagieren“

22. September 2021

News | Die Euphorie bei den Tottenham Hotspur ist nach zwei klaren Niederlagen verflogen. Trainer Nuno Espirito Santo sprach offen über die vorhandenen Probleme. Tottenham-Coach: „Die Mannschaft ist nicht stark genug, um eine Antwort zu geben“ Die Erwartungen waren vor Saisonbeginn nicht besonders hoch bei den Tottenham Hotspur. Doch dann folgten unter dem neuen Trainer Nuno […]

Karius wird beim FC Basel erneut zum Thema

Karius wird beim FC Basel erneut zum Thema

22. September 2021

News | Loris Karius steht weiterhin beim FC Liverpool unter Vertrag, aber schon im Winter könnte der Schlussmann beim FC Basel unterkommen. Basel plant neuerlichen Anlauf bei Karius Loris Karius (28) besitzt – nach seiner erfolglosen Leihe zu Union Berlin – beim FC Liverpool keine Chance auf Einsatzminuten. Dafür beschäftigt sich der FC Basel nach Informationen von transfermarkt.de […]

Nach Insolvenzantrag: Derby County werden zwölf Punkte abgezogen

Nach Insolvenzantrag: Derby County werden zwölf Punkte abgezogen

22. September 2021

News | Derby County vermeldete am Wochenende seien Insolvenz. Die EFL reagierte und zog dem von Wayne Rooney trainierten Traditionsklub zwölf Punkte ab. Punktabzug für Derby County: „Sicherstellen, dass der Verein alle Championship-Spiele absolvieren kann“ Die EFL zog Derby County nach dem Bekanntwerden der Insolvenz gleich zwölf Punkte ab. Somit rückt die Mannschaft von Wayne Rooney […]


'' + self.location.search