| News | WM 2018 England Italien

Leicester City | Chelsea & Roma denken an Schmeichel

3. Juli 2018
Marius Merck

author:

Leicester City | Chelsea & Roma denken an Schmeichel

Die Leistungen von Kasper Schmeichel bei der Weltmeisterschaft in Russland waren bis zum Ausscheiden Dänemarks schlichtweg überragend. Daher sollen auch einige Klubs bei einer möglichen Neu-Besetzung der Torhüter-Position an den Schlussmann von Leicester City denken.

 

X-Faktor: Alisson

Wie “Sky Sports” berichtet, haben Chelsea und der AS Rom ein Auge auf Schmeichel geworfen. Dabei hängt wohl vieles an der sportlichen Zukunft vom aktuellen Roma-Keeper Alisson. Die “Blues” könnten in diesem Sommer Thibaut Courtois verlieren, der Brasilianer gilt in diesem Zusammenhang als der auserkorene Wunsch-Nachfolger. Sollte der Transfer mit dem überaus begehrten Alisson in diesem Szenario nicht klappen, wäre der Däne laut dem Bericht eine mögliche Alternative.

Auch der AS Rom soll laut dem Portal von Schmeichel überaus angetan sein. Sollte Alisson seinen momentanen Arbeitgeber in diesem Sommer – dann wahrscheinlich als teuerster Torhüter aller Zeiten – tatsächlich verlassen, so gilt der 31-Jährige als möglicher Nachfolger in der italienischen Hauptstadt. Auch in diesem – noch nicht eingetretenen Szenario – hängt das konkrete Interesse an der Zukunft von Alisson.

Schmeichel spielt seit 2011 für Leicester City und erlebte mit dem Verein sämtliche Höhen und Tiefen. Der absolute Höhepunkt in dieser Ära war sicherlich der Gewinn der englischen Meisterschaft im Jahr 2016. Sollte sich der Torhüter dazu entschließen, noch einmal eine neue Herausforderung in seiner Karriere zu suchen, dann wäre in diesem Sommer eine durchaus passende Gelegenheit. Sein Vertrag bei den “Foxes” läuft noch bis 2021.

(Photo by JOHANNES EISELE/AFP/Getty Images)

Marius Merck

Chefredakteur Twitter
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.