| News England

Lemina – Wildert Liverpool erneut bei den Saints?

2. März 2018
Marius Merck

author:

Lemina – Wildert Liverpool erneut bei den Saints?

In der jüngeren Vergangenheit bediente sich der FC Liverpool häufiger im Kader des FC Southampton. Anscheinend haben die “Reds” abermals einen Spieler des Klubs als Transfer-Ziel ausgemacht.

 

Wegen Emre Can?

Sadio Mané, Nathaniel Clyne, Dejan Lovren, Adam Lallana oder Ricky Lambert – nicht erst seit der Ankunft von Jürgen Klopp scheinen Spieler der “Saints” grundsätzlich für den ehemaligen englischen Rekordmeister interessant zu sein. Gerade im Winter gab es eine neue Episode, als Virgil Van Dijk für aberwitzige 84 Millionen Euro an die Anfield Road wechselte.

Möglicherweise kommt im Sommer ein weiterer Spieler von dem Liga-Konkurrenten. Wie die “L´Equipe” erfahren haben will, hat Liverpool konkretes Interesse an Mario Lemina. Der Franzose kam erst im letzten Sommer für rund 17 Millionen Euro von Juventus Turin zum Team von Trainer Mauricio Pellegrino. Obwohl die Mannschaft in diesem Jahr die Erwartungen kaum erfüllen kann und tief im Abstiegskampf steckt, überzeugt der Franzose in der Mittelfeldzentrale mit guten Leistungen.

(Photo credit should read FRANCK FIFE/AFP/Getty Images)

Mit Naby Keita kommt von RB Leipzig zwar bereits ein Mann für Leminas Position. Das Interesse könnte darüber hinaus auch ein Wink auf die Zukunft von Emre Can sein. Der deutsche Nationalspieler ist am Ende der Saison ablösefrei. Steven Gerrard, mittlerweile Trainer der Reserves und daher mit Interna aus dem Verein vertraut, verplauderte sich in dem Kontext schon vor einigen Wochen im englischen Fernsehen, als die Vereinslegende eher beiläufig erwähnte, dass Can im Juli gehen werde.

Das Interesse an Lemina spricht jedenfalls nicht für einen Verbleib des Deutschen über den Sommer hinaus. Der Spieler steht bei Southampton noch bis 2021 unter Vertrag.

Marius Merck

Chefredakteur Twitter
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.