Spielabbruch: Nizza-Fans greifen Marseille-Spieler an – OM bleibt in der Kabine

In Nizza wurde das Spiel unterbrochen.
Ligue 1

News | Bei der Partie OGC Nizza gegen Olympique Marseille droht der Spielabbruch. Fans stürmten den Platz, nachdem Dimitri Payet ein Wurfgeschoss zurück in die Kurve warf. 

Marseille-Profi Payet wirft Objekt zurück zu den Nizza-Fans

In einem sehr unterhaltsamen Spiel zwischen dem OGC Nizza und Olympique Marseille war auf dem Platz lange alles geboten. Es ging hin und her, beide Mannschaften hatten einige Offensivaktionen auf ihrer Seite. Doch Dimitri Payet, Offensivspieler der Gäste, der nahezu jeden Standard trat, wurde schon zu Beginn des Spiels mit Gegenständen beworfen. Trinkbecher und Feuerzeuge flogen in Richtung des Spielers.

In der 74. Minute, beim Stand von 1:0 für Nizza, eskalierte die Situation. Erneut waren es Gegenstände, die in Richtung des Spielers flogen. Payet hatte im Anschluss genug und schmiss ein Objekt, das wie ein Plastikbecher oder eine Plastikfalsche aussah, zurück in Richtung der Fans. Im Anschluss sorgte das für eine enorme Aufregung, einige Anhänger des OGC Nizza stürmten auf den Platz und griffen einige Spieler der Gäste an.

An der Seitenlinie kam es in Folge dessen zu einer Rudelbildung. Der Schiedsrichter reagierte und sorgte dafür, dass beide Mannschaften vom Platz gingen. Nach einer längeren Unterbrechung sollte das Spiel wiederangepfiffen werden. Doch die Spieler von OM blieben in der Kabine. Es bleibt abzuwarten, ob die Partie gemäß Reglement tatsächlich mit 3:0 für Nizza gewertet wird.

 

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Ligue 1 | Nach Fanausschreitungen: Treffen zwischen Regierung und französischem Fußballverband

Ligue 1 | Nach Fanausschreitungen: Treffen zwischen Regierung und französischem Fußballverband

27. September 2021

News | In der französischen Ligue 1 kam es zuletzt vermehrt zu Auseinandersetzungen und Ausschreitungen zwischen Fan-Gruppierungen. Um dem künftig entgegenzukommen, setzen sich der Französische Fußballverband und die Regierung nun zusammen. Ligue 1: Bessere Koordinierung zwischen Vereinen und Staat nötig Wie das Fußballportal GFFN berichtet, setzen sich am Mittwoch die französischen Ministerien aus Justiz, Sport und dem Inneren […]

Pochettino: Zwist zwischen Neymar und Mbappé beigelegt

Pochettino: Zwist zwischen Neymar und Mbappé beigelegt

27. September 2021

News | PSG hat mit Neymar, Kylian Mbappé und Lionel Messi gleich drei der namhaftesten Spieler der Welt in den eigenen Reihen. Die Egos der Superstars prallen immer wieder aufeinander, zuletzt gab es eine Auseinandersetzung zwischen Neymar und Mbappé. Neymar und Mbappé sollen sich ausgesprochen haben Selten gab es eine so stargespickte Mannschaft wie den […]

Pires: Trotz Messi, Neymar und co. – Das muss sich PSG von Bayern abgucken

Pires: Trotz Messi, Neymar und co. – Das muss sich PSG von Bayern abgucken

27. September 2021

News | Paris St. Germain trifft am kommenden Dienstagabend in der Champions League auf Manchester City – ein wahres Topspiel. Ex-Profi Robert Pires glaubt zwar, dass PSG die Königsklasse gewinnen kann, allerdings bräuchte es dafür – im Vergleich mit dem FC Bayern – noch eine aktuell fehlende Zutat. Pires: „Das ist die größte Baustelle für […]


'' + self.location.search