Guendouzi ist heiß begehrt: Verliert OM seinen Leistungsträger?

29. Dezember 2022 | Ligue 1 | BY Michael Bojkov

News | In Marseille hat sich Matteo Guendouzi zum absoluten Leistungsträger entwickelt. Entsprechend hoch angesehen ist der Mittelfeldmann auch bei anderen Klubs.

Guendouzi liegen Angebote vor

Wie die L’Equipe (via Get French Football News) berichtet, hat Matteo Guendouzi (23) mehrere Angebote für einen Wechsel im Januar vorliegen. Eigentlich wollten sowohl Olympique Marseille als auch der Spieler frühestens im Sommer über einen Transfer sprechen. Nun könnte ein möglicher Abgang doch früher Thema werden als gedacht.

90PLUS sucht Verstärkung: Jetzt bewerben

Der frühere Spieler von Arsenal und Hertha muss nun schnellstmöglich das Gespräch mit den Vereinsverantwortlichen suchen, zumal OM Klarheit braucht. Nachdem sich mit Amine Harit (25) ein Offensivmann kurz vor der WM-Pause schwer verletzt hat und sich zudem eine Flamengo-Rückkehr von Gerson (25) andeutet, erwartet Trainer Igor Tudor (44) Neuzugänge für das offensive Mittelfeld.

Wie es mit Guendouzi weitergeht, bleibt indes abzuwarten. Klar ist: Interessenten müssten wohl tief in die Tasche greifen. Der französische WM-Fahrer überzeugt mit starken Leistungen und ist noch bis 2025 vertraglich an OM gebunden.

(Photo by FRED TANNEAU/AFP via Getty Images)

Michael Bojkov

Lahm & Schweinsteiger haben ihn einst zum Fußball überredet – mit schwerwiegenden Folgen: Von Newcastle über Frankfurt bis Cádiz saugt Micha mittlerweile alles auf, was der europäische Vereinsfußball hergibt. Seit 2021 bei 90PLUS und vorwiegend in Spanien unterwegs.


Ähnliche Artikel