„Kompliment an die Mannschaft“: Die Stimmen zum Finale im DFB-Pokal

Dortmund Leipzig
News

News | Zum fünften Mal ist Borussia Dortmund Pokalsieger! Mit 4:1 schlug der BVB RB Leipzig, am Ende war der Sieg verdient. Schon zur Halbzeit lag Dortmund gegen Leipzig mit 3:0 vorne, die Reaktion von RB in der zweiten Halbzeit war aber sehr gut. 

Marco Reus: „Kompliment an die Mannschaft!“

4:1! Mit einem derart deutlichen Ergebnis war im Pokalfinale zwischen Borussia Dortmund und RB Leipzig nicht zu rechnen. Jadon Sancho und Erling Haaland erzielten jeweils einen Doppelpack und halfen ihrem Klub, diesen wichtigen Titel einzufahren. Wir haben nach dem Spiel die Stimmen gesammelt.

Dortmund Leipzig

Photo by Imago

Oliver Mintzlaff (Geschäftsführer RB Leipzig) bei Sky: „Es ist bitter, wir haben uns viel vorgenommen. Wir haben eigentlich auch die Lehren aus dem vergangenen Spiel gezogen. Wir kriegen ein Gegentor, spielen sonst aber eigentlich ganz guten Fußball, kassieren aber weitere Tore. Ich kann der Mannschaft nicht viel vorwerfen, es hat aber am Ende nicht gereicht.“

Hans-Joachim Watzke (Geschäftsführer Borussia Dortmund) bei ARD: „Man muss fairerweise sagen: „Das Spiel war gar nicht so klar wie das Ergebnis.“ Sie haben uns auch einen sehr schönen Druck in der zweiten Halbzeit bereitet. Wir freuen uns aber natürlich, das ist ja klar. Edin Terzic hat das super gemacht, er hat diese Mannschaft zum Leben erweckt.“

Marco Reus (BVB) bei ARD: „Was wir heute für ein Spiel gezeigt haben und wie die letzten Wochen gelaufen sind.. wir haben uns so gut zurückgekämpft in die Saison. Einfach nur ein Kompliment an die Mannschaft. Die erste Halbzeit war sehr gut, die zweite dann nicht mehr so, aber wir haben es geschafft.“

Edin Terzic (Trainer BVB) bei ARD: „Es war definitiv nicht unser bestes Spiel, aber wir haben vier Tore geschossen. Es ist ein Finale, da geht es darum, dass man das Spiel gewinnt und das ist uns heute gelungen.“

Lukas Piszczek (BVB) bei Sky: „Das war Emotion pur heute. Ich wusste, dass meine Karriere langsam zu Ende geht, ich konnte mir so etwas nicht in meinen Träumen vorstellen. Ich habe mich einfach gefreut.“

Julian Nagelsmann (Trainer RB Leipzig) bei ARD: „Erstmal Glückwunsch an Borussia Dortmund. Die Stimmungslage ist nach einem verlorenen Finale nicht so gut. Aber wir haben in manchen Phasen gar nicht schlecht gespielt, vor allem die zweite Halbzeit nach diesem Rückstand ist bemerkenswert.“

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Fix: Stade Rennais verpflichtet Stürmer Kalimuendo von PSG!

Fix: Stade Rennais verpflichtet Stürmer Kalimuendo von PSG!

11. August 2022

News | Stade Rennais will in dieser Saison in der Ligue 1 eine gute Rolle spielen. Deswegen hat der Klub nun Arnaud Kalimuendo von PSG verpflichtet, der in Frankreich als großes Talent gilt.  Kalimuendo unterschreibt bei Stade Rennais Arnaud Kalimuendo (20) verlässt Paris Saint-Germain und spielt fortan für Stade Rennais in der französischen Ligue 1. […]

Neuer Stürmer? PSG hat Interesse an Marcus Rashford

Neuer Stürmer? PSG hat Interesse an Marcus Rashford

11. August 2022

News | Bei Paris Saint-Germain könnte sich in diesem Sommer noch einiges tun. Der französische Topklub hat Spieler auf dem Radar, aber auch einige Akteure im Kader, die den Verein noch verlassen dürfen und sollen.  PSG: Marcus Rashford ein Kandidat Marcus Rashford (24) steht aktuell noch bei Manchester United unter Vertrag. Der englische Angreifer gilt […]

90PLUS-Transferticker: Frankfurt hat Kostic-Nachfolger im Blick, Simakan weckt PSG-Interesse

90PLUS-Transferticker: Frankfurt hat Kostic-Nachfolger im Blick, Simakan weckt PSG-Interesse

11. August 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]


'' + self.location.search