Pochettino bittet PSG um Freigabe: Real Madrid und Tottenham interessiert

Pochettino pSG
News

News | Als Nachfolger von Thomas Tuchel verpflichtete PSG im Laufe der Saison Mauricio Pochettino, der zuvor großartige Arbeit für Tottenham leistete. Doch nach nur wenigen Monaten ist der Argentinier alles andere als zufrieden mit seiner Lage in der französischen Hauptstadt. 

Pochettino würde PSG gerne verlassen

Den Meistertitel in der Ligue 1 konnte PSG mit Mauricio Pochettino (49) nicht gewinnen, auch in der Champions League gelang der Triumph nicht. Der Klub traut dem Argentinier zu, langfristig etwas aufzubauen. Doch spielt Pochettino dabei selbst überhaupt mit? Zuletzt gab es Gerüchte um eine mögliche Rückkehr nach London, zu den Spurs. Es sollen bereits Gespräche geführt worden sein, wie verschiedene Medien berichteten. Laut Goal aus Spanien bat Pochettino die Vereinsführung bei PSG bereits, ihm einen Abgang zu ermöglichen.



 

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Neben Tottenham soll auch Real Madrid Interesse an Pochettino angemeldet haben. Die Königlichen gehen ohne Zinedine Zidane (48) in die neue Saison, haben neben dem PSG-Coach aber auch Antonio Conte auf ihrer Liste. 

In Paris kennt man die Absichten des Trainers, doch derzeit gibt es noch keine Hinweise darauf, dass die Vereinsführung dem Trainer einen Abgang ermöglicht. Das könnte auch davon abhängig sein, welchen Trainer PSG für das eigene Projekt begeistern könnte. Grund für die Differenzen bei PSG soll erneut Sportdirektor Leonardo (51) sein, der schon mit mehreren Trainern Probleme hatte. 

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Barcelona will Yusuf Demir offenbar nicht fest verpflichten

FC Barcelona will Yusuf Demir offenbar nicht fest verpflichten

26. Oktober 2021

Yusuf Demir ist mit großen Vorschusslorbeeren zum FC Barcelona gewechselt. Aktuell spielt der 18-Jährige keine Rolle in den Plänen Ronald Koemans. Barça denkt offenbar darüber nach, auf eine feste Verpflichtung zu verzichten.

FC Bayern: Coman-Abschied als Trumpf im Adeyemi-Poker?

FC Bayern: Coman-Abschied als Trumpf im Adeyemi-Poker?

26. Oktober 2021

Karim Adeyemi wird nicht nur mit dem FC Bayern und dem BVB in Verbindung gebracht. Der Rekordmeister hat aufgrund des drohenden Coman-Abschieds ein neues Argument für eine Verpflichtung.

Barca verurteilt Angriffe auf Ronald Koeman

Barca verurteilt Angriffe auf Ronald Koeman

25. Oktober 2021

News | Nach dem verlorenen Clasico wurde das Auto von Ronald Koeman beim Verlassen des Stadions attackiert. Barca hat nun Konsequenzen angekündigt. Ronald Koeman im Kreuzfeuer In der jüngeren Vergangenheit gab es so einige schlechte Nachrichten für den FC Barcelona zu verarbeiten. Auch die vierte Niederlage in einem Clasico in Folge reiht sich in die […]


'' + self.location.search