PSG gewinnt souverän bei Strasbourg: Generalprobe für Bayern geglückt

Strasbourg PSG
Ligue 1

News | Nach dem 3:2-Sieg in der UEFA Champions League beim FC Bayern war PSG am Samstag in der Ligue 1 beim RC Strasbourg gefordert. Der Favorit setzte sich durch und gewann am Ende mit 4:1. 

Paris Saint-Germain setzt sich souverän in Strasbourg durch

Schon zu Beginn dominierte PSG die Partie, war die gefährlichere Mannschaft. Nach einer Viertelstunde fiel dann auch der Führungstreffer. Kylian Mbappe kam auf der linken Seite an den Ball, nahm Tempo auf, schoss schließlich aus spitzem Winkel ab und düpierte den Keeper der Gastgeber. Auch in der Folge wollte PSG, das im Titelkampf gefordert ist, in Strasbourg das Spiel kontrollieren. Die Gäste blieben weiterhin am Drücker und trafen nur rund zehn Minuten später erneut. Diesmal war es Pablo Sarabia, der zu leicht zum Abschluss kam und erhöhte. 

Unmittelbar vor der Halbzeit wurde es für PSG noch besser, denn nach einem Antritt von Mbappe traf Moise Kean zum 0:3. Strasbourg leistete in dieser Szene auch kaum Gegenwehr, machte es dem Favoriten sehr leicht.  Auch in der zweiten Halbzeit änderte sich am Spiel nicht wenig. Strasbourg kam aber zum 1:3, erzielte somit den Anschlusstreffer. Dion Moise Sahi kam nach einem Zuspiel von der rechten Seite völlig frei zum Abschluss und erzielte seinen ersten Treffer überhaupt in der Liga. Spannend wurde es in diesem Spiel aber nicht mehr. Rund zehn Minuten vor dem Ende sorgte ein Freistoß für die endgültige Entscheidung. Leandro Paredes schoss den Ball perfekt in die rechte Ecke, 1:4. Der Sieg ging am Ende völlig in Ordnung, zudem konnten die Gäste noch den ein oder anderen Spieler für das Rückspiel gegen den FC Bayern schonen. 

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

AC Milan | Tanganga könnte Lücke in der Innenverteidigung schließen

AC Milan | Tanganga könnte Lücke in der Innenverteidigung schließen

19. Januar 2022

News | Die AC Milan sucht derzeit fieberhaft nach einem Innenverteidiger. Wunschspieler Sven Botman ist nur schwer zu bekommen, weshalb Japhet Tanganga in den Vordergrund rückte. AC Milan nimmt wegen Tanganga Kontakt zu Tottenham auf Die AC Milan muss bis Saisonende auf den unter einem Kreubandriss leidenden Abwehrchef Simon Kjaer (32) verzichten. Daher fahndet der aktuelle Zweitplatzierte der […]

Bestätigt: Kolasinac verlässt Arsenal in Richtung Marseille

Bestätigt: Kolasinac verlässt Arsenal in Richtung Marseille

18. Januar 2022

News | Sead Kolasinac hat einen neuen Verein gefunden! Der Defensivspieler verlässt den FC Arsenal und wechselt zu Olympique Marseille in die französische Ligue 1.  Kolasinac unterschreibt in Marseille Sead Kolasinac (28) verlässt den FC Arsenal mit sofortiger Wirkung und schließt sich Olympique Marseille in der französischen Ligue 1 an. Das gab der Klub heute […]

Olympiqie Lyon: Cherki mit Einsatzzeiten unzufrieden – Abschied möglich?

Olympiqie Lyon: Cherki mit Einsatzzeiten unzufrieden – Abschied möglich?

18. Januar 2022

News | Rayan Cherki ist mit seinen Einsatzzeiten bei Olympique Lyon nicht zufrieden. Der 18-Jährige wünscht sich ein klärendes Gespräch mit den Verantwortlichen und zieht möglicherweise zum ersten Mal einen Abschied in Betracht. Olympique Lyon: Rayan Cherki wünscht sich klärendes Gespräch über seine Rolle im Verein Wie die L’Equipe (zitiert via Get French Football News) […]


'' + self.location.search