Eine weitere Saison Marseille oder Rückkehr zu Arsenal? Saliba: „Ich will in der Startelf stehen“

William Saliba
Premier League

News | Bei Arsenal hatte er bislang noch nicht die Chance, sich durchzusetzen. Bei seiner Leihstation in Marseille macht William Saliba dagegen positiv auf sich aufmerksam. Wie geht es im Sommer für ihn weiter? In einem Interview sprach der Franzose über seine Zukunft.

Saliba zeigt starke Leistungen bei OM

Für William Saliba (21) läuft es im Moment rund. Bei Olympique Marseille macht der Innenverteidiger mit starken Leistungen auf sich aufmerksam, gab in der vergangenen Länderspielpause sogar sein Debüt für die französische A-Nationalmannschaft. In einem Interview mit der L’Equipe (via Get French Football News) äußerte er sich offen über eine Arsenal-Rückkehr im Sommer, machte aber keinen Hehl daraus, dass er sich durchaus auch eine weitere Saison in Südfrankreich vorstellen könnte.



Aktuelle News und Storys rund um die Ligue 1

„Ich bin auf Leihbasis gegangen, habe viele Spiele bestritten und bin dank meiner Leistungen Nationalspieler geworden […] Durch das, was mir passiert ist, habe ich eine stärkere Mentalität entwickelt.“, äußerte sich Saliba positiv über OM.

Über Arsenal und Mikel Arteta (40) sagte der 21-Jährige: „Ein halbes Jahr lang konnte ich sehen, dass ich der einzige im Kader war, der nicht gespielt hat, das hat weh getan.“ Auf eine mögliche Rückkehr im Sommer angesprochen, gab er sich kämpferisch. „Ich kann mich bei Arsenal definitiv nicht damit zufrieden geben, auf der Bank zu sitzen und glücklich zu sein. Ich will in der Startelf stehen“, so Saliba selbstbewusst.

Eine Rückkehr nach der Saison ist also auch für ihn vorstellbar – allerdings nur unter gewissen Voraussetzungen. Für welchen Verein der Franzose in der kommenden Spielzeit aufläuft, wird aller Voraussicht nach auch davon abhängen, ob sich OM für die Champions League qualifiziert. Schaut man auf die Tabelle, sieht es aktuell jedenfalls ganz gut aus.

Abschließend sagte Saliba: „Der Klub und die Fans sind fantastisch, also möchte ich bis zum Ende der Saison das Beste daraus machen, so, als ob ich nicht mehr zurückkommen würde. Es sind noch zwei Monate, ich möchte jeden Moment auskosten, vor allem bei den Heimspielen. Dann werden wir sehen. Wenn ich zurückkomme, werde ich das mit größter Freude tun.“

Photo by Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Burnley: Cornet mit Ausstiegsklausel im Abstiegsfall

FC Burnley: Cornet mit Ausstiegsklausel im Abstiegsfall

16. Mai 2022

News | Der FC Burnley kämpft in der Premier League aktuell gegen den Abstieg. Für die Clarets sieht es alles andere als gut aus, bevor der letzte Spieltag ansteht. Bei einem Abstieg würde das Team zudem sehr wahrscheinlich Maxwel Cornet verlieren.  Burnley: Cornet bei Abstieg wohl weg Der FC Burnley kann die Klasse noch halten, […]

Finale im FA-Cup: Christensen nahm sich selbst aus Chelsea-Kader

Finale im FA-Cup: Christensen nahm sich selbst aus Chelsea-Kader

16. Mai 2022

News | Am Samstagabend fand das Endspiel im FA-Cup statt. Chelsea verlor wie schon im League Cup nach Elfmeterschießen gegen den FC Liverpool. Nicht mit dabei war Andreas Christensen.  Chelsea: Christensen nahm sich aus dem Kader Der FC Chelsea hat auch das zweite Endspiel in dieser Saison gegen Liverpool verloren. Nicht mit dabei war Andreas […]

Kylian Mbappe will Entscheidung über Zukunft in Kürze verkünden

Kylian Mbappe will Entscheidung über Zukunft in Kürze verkünden

16. Mai 2022

News | Kylian Mbappe ist einer der Spieler, die den Transfermarkt in den letzten Wochen mit permanenten Updates belebten. Der Franzose könnte PSG im Sommer in Richtung Real Madrid verlassen, ist ablösefrei.  Mbappe: Entscheidung soll in Kürze verkündet werden Am gestrigen Sonntag wurde Kylian Mbappe (23) zum Spieler der Saison in der Ligue 1 ernannt. […]


'' + self.location.search