Samstag, Januar 18, 2020
No menu items!

Liverpool | Lovren: Nicht der Typ, der Vertrag absitzt

Empfehlung der Redaktion

Werder Bremen im Abstiegskampf – eng vertraut und doch ganz weit weg

Als Tabellenvorletzter startet der SV Werder Bremen auf einem direkten Abstiegsplatz in die Bundesliga-Rückrunde. Das Gefühl des...

Mit Meunier, Bruun Larsen und Bruno Fernandes: Winter-Transfertalk 3.0

On Air | Der Transfermarkt ist in vollem Gange und wir schätzen für euch wieder einige derzeit medial...

Bundesliga-Rückrundenstart: Meister, Absteiger & Überraschungen

Die Bundesliga startet in die Rückrunde! Grund genug für unsere Redakteure Julius Eid und Piet Bosse gemeinsam...
Chris McCarthy
Chris McCarthy
Chefredakteur

News | Beim FC Liverpool ist Dejan Lovren nach Virgil Van Dijk, Joel Matip und Joe Gomez nur noch Innenverteidiger Nummer vier. Folglich wollte der 30-Jährige im Sommer wechseln.

Lovren: “Auf der Bank nicht glücklich”

“Ich wollte gehen”, erklärt Dejan Lovren gegenüber der kroatischen Zeitung Sportske Novotsti (h/t SkyUK), “aber mir wurde gesagt, dass Liverpool mich braucht und das habe ich akzeptiert.”

Während Gerüchte über einen Abgang zur AS Roma, den AC Mailand oder Bayer Leverkusen kursierten, stand der Innenverteidiger in den ersten vier Saisonspielen des FC Liverpool nicht im Kader.

“Ich bin nicht der Typ Spieler, der gerne auf der Bank sitzt und sein Geld verdient”, betont der der Kroate, “manche Leute fragten mich, was mein Problem sei. Ich wäre bei einem großen Klub, solle einfach still sein und das Geld nehmen – aber ich bin auf der Bank nicht glücklich.”

Glücklich ist Lovren allerdings mit dem Umgang der Reds: “All die Zeit hatte ich das Gefühl, dass Liverpool an meiner Seite steht. Das respektiere ich. Klopp sagte mir, ‘hör zu, du bist ein Top-Spieler. Wir werden dich nicht verleihen, wir brauchen dich’.”

Bei einer langen Saison, mit aus Liverpool-Sicht hoffentlich über 50 Pflichtspielen, wird der Champions-League-Sieger den Abwehrspieler sicher noch benötigen.

Chris McCarthy

(Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

TV-Rechte: Bundesliga künftig nicht komplett über Internet!

News | Die Vergabe der Rechte an den Spielen der Bundesliga ist dieser Tage ein sehr präsentes Thema. Online-Streamingdienste haben mittlerweile eine...

Lazaro-Berater zum Deal-Abschluss in Newcastle

News | Inter Mailand hat Ashley Young von Manchester United verpflichtet und arbeitet an einem Transfer von Victor Moses. Für Valentino Lazaro,...

Roma | Shaqiri im Visier, Januzaj als Alternative!

News | Nach der schweren Verletzung von Nicolo Zaniolo muss die Roma in der Offensive nachlegen. Der Wechsel von Matteo Politano von...

Leroy Sané: Beraterwechsel – Kontakt zu Rummenigge!

News | Ein möglicher Wechsel von Leroy Sané zum FC Bayern ist weiterhin ein Thema, das die Medien beschäftigt. Im Sommer soll...

Folgt 90PLUS!

500FollowerFolgen
11,688FollowerFolgen

90PLUS On Air - Der Podcast

Im Fokus

Werder Bremen im Abstiegskampf – eng vertraut und doch ganz weit weg

Als Tabellenvorletzter startet der SV Werder Bremen auf einem direkten Abstiegsplatz in die Bundesliga-Rückrunde. Das Gefühl des Abstiegskampfes unter Florian Kohfeldt ist...

Bundesliga-Rückrundenstart: Meister, Absteiger & Überraschungen

Die Bundesliga startet in die Rückrunde! Grund genug für unsere Redakteure Julius Eid und Piet Bosse gemeinsam mit David Kappel, Redakteur bei...

Paderborn: Vom Abgrund in die Bundesliga – und wieder in Liga 2?

Die Reise des SC Paderborn in den letzten Jahren ist schon eine ganz außergewöhnliche. Nach dem sensationellen ersten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga,...

Trainerwechsel in Barcelona: Wird jetzt wirklich alles besser?

Nachspielzeit | Am späten Montagabend gab der FC Barcelona die sofortige Trennung von Trainer Ernesto Valverde bekannt und verkündete noch im selben...

Mehr