| News England UEFA CL/EL

Man. City | FFP-Ermittlungen erst zum Saisonende abgeschlossen?

12. September 2019
Manuel Behlert

author:

Man. City | FFP-Ermittlungen erst zum Saisonende abgeschlossen?

News | Die Ermittlungen gegen Manchester City hinsichtlich des Financial Fairplay dauern an, die Verhandlungen gestalten sich kompliziert. Laut einem Bericht der “Times” könnte es noch bis zum Saisonende dauern, bis der Fall abgeschlossen werden kann.

Man. City und das FFP – ein komplexer juristischer Streit

Dabei beruft sich das Blatt auf Quellen, die sich nahe an den Ermittlungen befinden. Im Juni versuchte Manchester City mit dem Gang vor den internationalen Sportgerichtshof CAS einen Präventivschlag, die Rechtmäßigkeit der Untersuchungen wurde in Frage gestellt. Die Ermittlungen wurden im März eingeleitet, auch aufgrund von E-Mails, die aus den „Football Leaks“-Unterlagen hervorgehen. 

Der CAS muss noch eine Entscheidung treffen, die Ermittlungen laufen. Wenn ein Urteil des CAS vorliegt und dies zu Gunsten der UEFA ausfällt, wird die Wertungskammer des Club Financial Control Body eine Anhörung abhalten, um zu entscheiden, ob Manchester City sanktioniert wird. Sogar ein Ausschluss aus der Champions League könnte empfohlen werden.

Der Klub, der im Mai jegliche Vorwürfe von sich wies, könnte danach erneut vor den CAS ziehen. Schom einmal (2014) wurden die „Skyblues“ verurteilt, damals musste eine Geldstrafe bezahlt werden.

(Photo by Alex Livesey/Getty Images)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.