| News England

Manchester City | Guardiola erklärt Foden für unverkäuflich

10. Oktober 2019

Manchester City | Guardiola erklärt Foden für unverkäuflich

News | Phil Foden (19) gilt als eines der ganz großen Talente im Englischen Fußball. Pep Guardiola (48) sorgte nun dafür, dass dies auch keiner vergisst und erklärte Foden als einzigen Profi im aktuellen Kader für unverkäuflich.

Kein Preisschild für Foden

Noch ist Phil Foden der große Durchbruch nicht gelungen, dennoch wird der Teenager derzeit von Trainer Pep Guardiola in den höchsten Tönen gelobt. In einem Goal-Bericht heißt es, dass Guardiola seinen Schützling als Magier bezeichnet, der die Rolle von Mittelfeld-Regisseur einnehmen soll, sobald David Silva die Citizens verlassen sollte. Auch wenn Foden bislang nicht das höchste Ansehen bei den Anhängern besitzt, unterstrich der Spanische Übungsleiter nun das interne Ansehen Fodens. So würden selbst Angebote in Höhe von 500 Millionen Euro abgelehnt werden. Immerhin sei es kein Unfall gewesen, den Vertrag von Foden langfristig zu verlängern, so Guardiola. Wenn es nach dem 48-jährigen geht, steht Phil Foden für Manchester City und unter seiner Leitung wird kein weiterer Spieler für seine Position mehr verpflichtet.

Bislang kam Foden in der aktuellen Spielzeit auf eine Minute in der Champions League (ein Tor) und zehn Minuten in der Premier League. Mag man Guardiola aber Glauben schenken, dürften es nach und nach mehr werden. Die Fans der Citizens dürfen dementsprechend gespannt sein, was die Zukunft bringen wird.

(Photo by Anthony Devlin / AFP)

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.