Donnerstag, Januar 23, 2020
No menu items!

Markus Merk kandidiert für Aufsichtsrat des FC Kaiserslautern

Empfehlung der Redaktion

Mit Shaqiri, Alcacer und Slimani: Wintertransfertalk 4.0!

On Air | Der Transfermarkt ist noch bis Ende Januar geöffnet, das bedeutet auch, dass es weiterhin Zeit...

Bundesliga | Petersen-Rekord, Håland-Debüt und SGE-Befreiung

Die Bundesliga ist zurück aus der Winterpause! Und am 18. Spieltag gab es einige interessante Partien. Schalke...

Premier League: Van Dijk kann’s vorne wie hinten & ManCitys Fluch…

7 Awards - Premier League | Der Vorsprung des FC Liverpool wächst und wächst. Wer dafür maßgeblich...

News | Der FC Kaiserslautern steht vor einer personellen Neuausrichtung. Nachdem innerhalb von zwei Wochen alle fünf Aufsichtsräte zurückgetreten sind, will nun ein Expertenteam um den dreifachen Weltschiedsrichter die Verantwortung beim Traditionsklub übernehmen.

Entscheidung wohl frühestens Mitte November

Berichten des Kicker zufolge besteht dieses Expertenteam neben Merk aus dem ehemaligen FCK-Vorstand Rainer Keßler, Martin Wagner, früherer Nationalspieler und Teil der Lauterer Meistermannschaft von 1998, Martin Weimer, früheres Vorstandsmitglied beim SC Freiburg und dem Wirtschaftsanwalt Jörg Wilhelm. In der Freitag erschienenen Pressemitteilung betonte das Quintett, den Traditionsklub in eine positive Zukunft führen zu wollen. Der Fokus liege dabei unter anderem auf dem “Lauterer Finanzmodell”, das aus verschiedenen Investoren und Teilhabern sowie der Beteiligung von Mitgliedern und Fans besteht, und welches in Zukunft stringenter durchgesetzt werden solle.

Ein Datum für die nächste Mitgliederversammlung gibt es derzeit allerdings noch nicht, der eigentlich angedachte Termin am 20. Oktober wurde aufgrund der Rücktritte der Aufsichtsrat-Mitglieder abgesagt. Eine zeitnahe Entscheidung ist dabei äußerst wichtig für den Verein, da auch Sportchef Martin Bader zum Ende des Jahres aus dem Amt scheiden wird und ein Nachfolger noch gefunden werden muss. Darüber hinaus gilt es, neue Investoren an Land zu ziehen, die den Klub langfristig unterstützen werden. Ein möglicher Termin für die Versammlung wäre die Länderspielpause am 17. November.

Frei wird der Weg für das Team um Markus Merk allerdings nur, wenn auch Fritz Fuchs, der kürzlich als Nachrücker in den Aufsichtsrat kam, zurücktreten wird. Tut er dies nicht, werden laut Satzung nur die vier freien Posten besetzt, wobei diese anstelle der gesamten Amtszeit von drei Jahren nur für ein einziges Jahr gewählt werden würden.

Photo by Simon Hofmann/Bongarts/Getty Images

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Arsenal: Leihende und Valencia-Wechsel bei Ceballos?

News | Seit dem Sommer ist Mittelfeldspieler Dani Ceballos von Real Madrid zum FC Arsenal ausgeliehen. Bisher hat der Spanier noch keine...

HSV | Pohjanpalo kommt bis Saisonende

News | Der Hamburger SV ist kurz davor, die nächste Verstärkung zu verpflichten. Joel Pohjanpalo, der finnische Stürmer, kommt von Bayer 04...

Bestätigt: Podolski unterschreibt bei Antalyaspor!

News | Nachdem sich zuletzt bereits andeutete, dass Lukas Podolski in die Türkei wechseln wird, hat Antalyaspor nun die Verpflichtung des deutschen...

Nagelsmann mit deutlicher Kritik an Wolfs Wechselwunsch: “Weglaufen bringt niemandem etwas”

News | Hannes Wolf schloss sich vor der Saison RB Leipzig an. Nun will der Österreicher den Klub wieder verlassen und das...

Folgt 90PLUS!

500FollowerFolgen
11,700FollowerFolgen

90PLUS On Air - Der Podcast

Im Fokus

Werder Bremen im Abstiegskampf – eng vertraut und doch ganz weit weg

Als Tabellenvorletzter startet der SV Werder Bremen auf einem direkten Abstiegsplatz in die Bundesliga-Rückrunde. Das Gefühl des Abstiegskampfes unter Florian Kohfeldt ist...

Bundesliga-Rückrundenstart: Meister, Absteiger & Überraschungen

Die Bundesliga startet in die Rückrunde! Grund genug für unsere Redakteure Julius Eid und Piet Bosse gemeinsam mit David Kappel, Redakteur bei...

Paderborn: Vom Abgrund in die Bundesliga – und wieder in Liga 2?

Die Reise des SC Paderborn in den letzten Jahren ist schon eine ganz außergewöhnliche. Nach dem sensationellen ersten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga,...

Trainerwechsel in Barcelona: Wird jetzt wirklich alles besser?

Nachspielzeit | Am späten Montagabend gab der FC Barcelona die sofortige Trennung von Trainer Ernesto Valverde bekannt und verkündete noch im selben...

Mehr