Donnerstag, Januar 23, 2020
No menu items!

Meistertitel mit Dortmund? Favre: “Ja, sicher!”

Empfehlung der Redaktion

Mit Shaqiri, Alcacer und Slimani: Wintertransfertalk 4.0!

On Air | Der Transfermarkt ist noch bis Ende Januar geöffnet, das bedeutet auch, dass es weiterhin Zeit...

Bundesliga | Petersen-Rekord, Håland-Debüt und SGE-Befreiung

Die Bundesliga ist zurück aus der Winterpause! Und am 18. Spieltag gab es einige interessante Partien. Schalke...

Premier League: Van Dijk kann’s vorne wie hinten & ManCitys Fluch…

7 Awards - Premier League | Der Vorsprung des FC Liverpool wächst und wächst. Wer dafür maßgeblich...
Damian Ozako
Damian Ozako
Redakteur

News | Borussia Dortmund konnte die letzten beiden Spiele in der Bundesliga gewinnen und hat noch Chancen auf die Meisterschaft. Lucien Favre ist davon überzeugt, dass er mit Dortmund einen Meistertitel feiern wird.

Favre glaubt an Titel

Borussia Dortmund hat sich für das Achtelfinale der Champions League qualifizieren können und ist damit noch in allen drei Wettbewerben vertreten. In der Bundesliga sah es zuletzt auch wieder besser aus. Die Kritik an Lucien Favre war groß und könnte schnell wieder steigen. Davon zeigt sich der Schweizer im Interview mit der “Sport Bild” unbeeindruckt. Er versichert, dass er selbstkritisch ist und lässt sich von nichts aus der Ruhe bringen. Dass viele Fans in Dortmund Klopp vermissen und Watzke ihn 2018 sogar zurückholen wollte, ist für Favre verständlich. Doch er will mit dem BVB selbst bald Geschichte schreiben. Auf die Frage, ob er auch mal einen Meistertitel mit Dortmund erleben wird, geht Favre in die Offensive: “In der Zukunft – ja, sicher! Davon bin ich überzeugt.”

Favre fest im Sattel

Trotz der chaotischen und enttäuschenden letzten Woche, hatte er nie das Gefühl kurz vor der Entlassung zu stehen. Der Schweizer ist nach wie vor davon überzeugt, dass die Mannschaft in dieser Saison ihr “Maximum” erreichen wird. Der BVB mache zu viele Fehler in der Verteidigung und bei der Ball-Eroberung. Das seien die größten Probleme. Das Pressing-Verhalten sei unabhängig vom taktischen System nicht optimal. Dem Team fehle gerade auch die Leichtigkeit aus der letztjährigen Hinrunde.

Im Interview spricht er auch über sein Verhältnis zu Jadon Sancho. Der 19-Jährige wisse, dass Favre und alle anderen Beteiligten ihn sowohl als Spieler als auch als Menschen wertschätzen. Sancho müsse professionell leben, so wie alle anderen auch. Man dürfe ihn allerdings auch “nicht zu sehr erziehen”.

(Photo by INA FASSBENDER/AFP via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Bruno Guimaraes: Lyon erhält Konkurrenz durch Atletico

News | Weil es Lucas Tousart spätestens im Sommer zu Hertha BSC ziehe wird, buhlt Olympique Lyon intensiv um Bruno Guimaraes vom Club...

Sociedad | Mariano Diaz als Willian Jose Ersatz?

News | In den kommenden Stunden soll der Transfer von Willian Jose zu den Tottenham Hotspurs über die Bühne gehen. Offenbar hat...

Aston Villa | Schlechte Karten bei Slimani!

News | Aston Villa sucht nach der Verletzung von Wesley nach einem weiteren Stürmer. Das Leih-Angebot für Islam Slimani wurde abgewiesen!

Real Madrid| Benzema-Verlängerung bis 2022!

News | Karim Benzema prägt in den letzten Jahre die Stürmer-Position bei Real Madrid. Nun einigten sich beide Parteien auf eine Vertragsverlängerung.

Folgt 90PLUS!

500FollowerFolgen
11,700FollowerFolgen

90PLUS On Air - Der Podcast

Im Fokus

Werder Bremen im Abstiegskampf – eng vertraut und doch ganz weit weg

Als Tabellenvorletzter startet der SV Werder Bremen auf einem direkten Abstiegsplatz in die Bundesliga-Rückrunde. Das Gefühl des Abstiegskampfes unter Florian Kohfeldt ist...

Bundesliga-Rückrundenstart: Meister, Absteiger & Überraschungen

Die Bundesliga startet in die Rückrunde! Grund genug für unsere Redakteure Julius Eid und Piet Bosse gemeinsam mit David Kappel, Redakteur bei...

Paderborn: Vom Abgrund in die Bundesliga – und wieder in Liga 2?

Die Reise des SC Paderborn in den letzten Jahren ist schon eine ganz außergewöhnliche. Nach dem sensationellen ersten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga,...

Trainerwechsel in Barcelona: Wird jetzt wirklich alles besser?

Nachspielzeit | Am späten Montagabend gab der FC Barcelona die sofortige Trennung von Trainer Ernesto Valverde bekannt und verkündete noch im selben...

Mehr