Montag, Dezember 16, 2019
No menu items!

Nadiem Amiri – Leverkusen hat starke Argumente

Empfehlung der Redaktion

Bundesliga | Ein Tritt, zwei Hände und 6 Gegentore

Auch der 15. Spieltag der Bundesliga ist Geschichte. Es geht in großen Schritten auf die Winterpause zu,...

Ist Håland die Ideallösung für Dortmund?

Der Name Erling Håland ist seit mehreren Wochen beinahe täglich in diversen internationalen Sportmedien zu finden. Der...

Premier League | Trainergeschichten und Liverpool marschiert weiter

On Air | Ein Trainer befreit seinen Kopf aus der Schlinge, ein anderer hat eine bittere Erkenntnis...
Chris McCarthy
Chris McCarthy
Chefredakteur

News | Einer der großen Gewinner der U21-Europameisterschaft war zweifelsohne Nadiem Amiri, der während dem Turnier insgesamt drei Treffer erzielte. Damit verhalf er der DFB-Auswahl nicht nur zum Finaleinzug, sondern betrieb mächtig Werbung in eigener Sache.

Amiri: Interesse aus Premier League und Leverkusen

Der Vertrag von Nadiem Amiri (22) läuft 2020 aus. Von einer Vertragsverlängerung bei der TSG Hoffenheim ist keine Spur und dank einer Ausstiegsklausel, die laut Kicker mittlerweile bei lediglich 15 Millionen Euro liegt, ist der Mittelfeldspieler eine attraktive Option auf dem Transfermarkt.

So auch für Bayer 04 Leverkusen. Die Werkself sucht nach Informationen des Sportmagazins nach einer weiteren Verstärkung für das Mittelfeld. Dabei ist Amiri als preiswerte Alternative zu Dani Olmo (21) in den Fokus gerückt. Der Spanier hat ebenfalls von einer starken U21-EM profitiert. Das Interesse, unter anderem aus der Premier League, ist groß. Sein aktueller Verein, Dinamo Zagreb, kann folglich eine Forderung im Bereich von ca. 30 Millionen Euro stellen.

Aus der Bundesliga scheint Bayer 04 der einzige Klub zu sein, der sich derzeit um Amiri bemüht. RB Leipzig habe laut Kicker kein Interesse an dem 22-jährigen. Wie bei Olmo locke allerdings auch hier die Premier League. Die Aussicht auf die Königsklasse sowie seine enge Bindung zum Mannheimer Raum seien jedoch starke Argumente für die Leverkusener. Die Suche nach Mittelfeldspielern, so Rudi Völler, wäre mit einer Verpflichtung Amiris übrigens nicht unbedingt vorüber, wenngleich nach einer derartigen Investition wohl eher Leihgeschäfte in Frage kämen.

Chris McCarthy

(Photo by Simon Hofmann/Bongarts/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Atuell

UEL: Leverkusen gegen Porto, SGE trifft auf Salzburg!

News | Am heutigen Montag fand die Auslosung zur ersten K.O.-Runde in der UEFA Europa League statt. Aus der Bundesliga sind noch Bayer...

Real vs. Guardiola, Tuchel kehrt nach Dortmund zurück: Das Achtelfinale der UCL!

News | Am heutigen Montagmittag wurde das Achtelfinale der UEFA Champions League ausgelost. Mit dem FC Bayern, Borussia Dortmund und RB Leipzig...

SSC Neapel | 30 Mio. Euro für Torreira?

News | Lucas Torreira vom FC Arsenal wird schon seit geraumer Zeit mit einer Rückkehr nach Italien in Verbindung gebracht. Zwar gibt es...

Arsenal: Kommt Arteta noch im Dezember?

News | Das 0:3 am Wochenende gegen Manchester City zeigte für Arsenal schonungslos auf, was derzeit alles fehlt. Interimstrainer Freddie Ljungberg wird wohl...

90PLUS On Air - Der Podcast

0FollowerFolgen
11,611FollowerFolgen

Mehr

- Advertisement -