Mittwoch, Oktober 28, 2020

3. Liga | Saisonabbruch und 24 Mannschaften?

Empfehlung der Redaktion

Warum die Topteams der Premier League nicht in die Spur finden

Nach sechs Spieltagen in der Premier League zeigt der Blick auf die Tabelle, dass alles noch sehr...

Der BVB vor dem Zenit-Spiel: Das Zeichen wiederholen

Am zweiten Spieltag der Gruppenphase der UEFA Champions League bekommt es der BVB mit dem FC Zenit...

Gladbach in der Champions League – Beeindruckend und enttäuschend

Nachspielzeit | Borussia Mönchengladbach hat auch im zweiten Spiel der diesjährigen Champions League Saison gegen einen großen...

News | Während die 1. und 2. Bundesliga am heutigen Samstag wieder an den Start gehen, wurde der Re-Start der 3. Liga nach hinten verschoben. Insbesondere die Bundesländer Sachsen und Thüringen machen dem Konzept ein Strich durch die Rechnung.

3. Liga – Antrag auf Saisonabbruch

Die Abstimmung, wo sich die Mehrheit der Vereine für eine Saisonfortsetzung entschieden haben, ist bereits äußerst knapp ausgefallen. Sachsen und Thüringen sind mit der Entscheidung aber alles andere als einverstanden und plädieren mit aller Macht weiterhin für einen Abbruch der aktuellen Spielzeit.

Laut einem Bericht des “Kickers” haben sich die Vereine der beiden Landesverbände (Magdeburg, Halle, Jena und Zwickau) sich am Freitag zusammengesetzt, um eine Lagebesprechung abzuhalten. Die vier Vereine einigten sich darauf, weiterhin die Saison abbrechen zu wollen. Nicht nur gesundheitlich besteht für die Mannschaften ein Risiko, alle vier genannten Klubs befinden sich im Abstiegskampf. Jena und Zwickau wären aktuell gar abgestiegen, Halle und Magdeburg bekleiden Position 16 und 15.

Des Weiteren wurden Zukunftsmodelle für die 3. Liga entworfen. Möglich sei eine Ausdehnung auf 22 Mannschaften, damit alle Regionalliga-Meister aufsteigen können. Dieses Modell ist einer der Vorschläge, die die Vereine beim Außerordentlichen Bundestag des DFB eindringen wollen. In der aktuellen Spielzeit soll es keine Absteiger geben, dafür aber zwei Aufsteiger. Die Absteiger aus der 2. Liga und die Meister aus den Regionalligen würden eine Vereinsdichte von 24 Mannschaften in der Saison 2020/2021 bedeuten. Dafür soll es in der Spielzeit danach sieben bzw. sechs Absteiger geben, während fünf bzw. vier aufsteigen würden. Bei dieser Regelung sind sich die genannten Vereine noch uneinig.

(Photo by Juergen Schwarz/Getty Images for DFB)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Regierungsbeschluss: Profifußball im November nur ohne Zuschauer

News | Angesichts der steigenden Infektionszahlen wird die Bundesregierung Maßnahmen ergreifen. Noch heute könnten entsprechende Beschlüsse verabschiedet werden. Das hat auch Auswirkungen auf...

DFB-Pokal: Datum für Auslosung der 2. Hauptrunde steht endlich

News | Die Austragung des DFB-Vereinspokals ist in dieser Saison eine besondere Herausforderung. Einige Außenseiter tauschten in der 1. Runde das Heimrecht,...

AC Milan | Vertragsverlängerung mit Calhanoglu gestaltet sich schwierig

News | Im Sommer 2021 läuft der Vertrag von Hakan Calhanoglu bei Milan aus. Die Verantwortlichen der Rossoneri haben derzeit viel zu tun,...

LaLiga-Präsident Tebas reagiert auf Bartomeu-Aussagen zur Superliga: “Bestätigt die Unwissenheit”

News | Am gestrigen Dienstagabend ging es plötzlich Schlag auf Schlag beim FC Barcelona. Der Vorstand um den umstrittenen Präsidenten Josep Maria Bartomeu...

90PLUS On Air - Der Podcast

Nach Derbyniederlage | Conte unter Zugzwang?

Am 4. Spieltag der höchsten italienischen Spielklasse kam es zum brisanten "Derby della Madonnina" zwischen Inter und dem AC. Für Milan ging...

Serie A | Ist Atalanta reif für den Titel?

Die Transferphase ist nun endgültig vorüber, sodass alle Teams adäquat beurteilt werden können. Laut vielen Experten scheint dieses Jahr die Stunde von...

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...
600FollowerFolgen
12,345FollowerFolgen