Donnerstag, Oktober 22, 2020

Sissoko: Wechsel im WM-Jahr?

Empfehlung der Redaktion

Liverpool | Van Dijks Ausfall und mögliche Lösungen

Spotlight | Das Merseyside-Derby lieferte über die sportliche Aussagekraft hinaus einiges an Sprengstoff. Die Knieverletzung bei Liverpools...

Was bei Liverpool anders läuft, German Blues und ein missglücktes Comeback für Bale

7 Awards - Premier League | Das (neue) Pech des FC Liverpool hält an. Chelseas deutsches Duo...

AC Milan nach dem Derbysieg: Bereit für große Ziele

Am Samstag fand im altehrwürdigen San Siro in Mailand das Derby della Madonnina statt. Inter traf als...

Nach einer starken Europameisterschaft im vergangenen Jahr griffen die Tottenham Hotspur im Sommer zu und verpflichteten Moussa Sissoko aus Newcastle.

Fingerzeig von Deschamps

Der Franzose unterschrieb einen 5-Jahres Vertrag, der ihm mehr als 35 Millionen Euro garantieren soll. Doch nach nur acht Startelfeinsätzen in der Premier League in der abgelaufenen Saison macht sich der 27-jährige erneut Gedanken um einen Wechsel.

Einer der Hauptgründe für die Transferabsichten ist die Weltmeisterschaft im kommenden Jahr, an welcher Moussa Sissoko unbedingt teilnehmen möchte. Laut der englischen Zeitung “Telegraph” hat der französische Nationaltrainer Didier Deschamps bereits Bedenken wegen der Spieldauer seines Schützlings geäußert. Natürlich ist auch der Spieler selbst mit der Situation unzufrieden und betont, dass er entweder mehr spielen oder aber die Spurs im Sommer verlassen muss. Noch sind alle Optionen offen.

(Photo by Dan Mullan/Getty Images)

Da der “Telegraph” auch davon schreibt, dass Sissoko sich ebenfalls mit Klub-Trainer Mauricio Pochettino über seine Zukunft unterhalten will, scheint ein Wechsel durchaus ein realistisches Thema zu sein. Laut eigener Aussage präferiert der 27-jährige dabei einen Verbleib in England. Jedoch seien auch die französischen Topklubs Paris, Monaco, Lyon, Nizza und Marseille nicht uninteressant und er könnte dabei in seinem Heimatland auflaufen.

Zuletzt gab es ebenso Gerüchte über Interessenten aus der Bundesliga. Dies scheint jedoch aufgrund der hohen Gehaltsforderungen des Spielers und des langfristigen Vertrages mit einer womöglich teuren Ablöse eher unwahrscheinlich. Die Vereine, welche sich das Gesamtpaket leisten könnten, haben keinen Bedarf auf seiner Position oder sind an anderen Spieler interessiert.

Marian Engel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Manchester City: Fernandinho droht längerer Ausfall

News | Am gestrigen Mittwochabend gewann Manchester City in der Champions League mit 3:1 gegen den FC Porto. Die Verletzung von Defensivspieler Fernandinho...

Bayer 04 | Völler bestätigt: Rashica könnte im Januar kommen

News | In der abgelaufenen Transferperiode versuchte Bayer Leverkusen kurz vor dem Ende noch einmal auf dem Markt zuzuschlagen. Angreifer Milot Rashica...

FC Bayern | Stimmen und Reaktionen zum Sieg gegen Atletico

News | Der FC Bayern hat am Mittwochabend souverän mit 4:0 gegen Atletico Madrid gewonnen. Eine geschlossene Mannschaftsleistung sorgte dafür, dass der unangenehme...

Champions League: Bayern zerlegt Atletico, Gladbach kassiert späten Ausgleich

News | Am heutigen Mittwochabend komplettierten sechs Spiele den ersten Spieltag in der neuen Saison der UEFA Champions League. Aus der Bundesliga waren...

90PLUS On Air - Der Podcast

Nach Derbyniederlage | Conte unter Zugzwang?

Am 4. Spieltag der höchsten italienischen Spielklasse kam es zum brisanten "Derby della Madonnina" zwischen Inter und dem AC. Für Milan ging...

Serie A | Ist Atalanta reif für den Titel?

Die Transferphase ist nun endgültig vorüber, sodass alle Teams adäquat beurteilt werden können. Laut vielen Experten scheint dieses Jahr die Stunde von...

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...
600FollowerFolgen
12,345FollowerFolgen