Mittwoch, Oktober 28, 2020

AC Milan | Konkurrenz von Napoli wegen Bakayoko? Angeblich auch Hertha interessiert

Empfehlung der Redaktion

Warum die Topteams der Premier League nicht in die Spur finden

Nach sechs Spieltagen in der Premier League zeigt der Blick auf die Tabelle, dass alles noch sehr...

Der BVB vor dem Zenit-Spiel: Das Zeichen wiederholen

Am zweiten Spieltag der Gruppenphase der UEFA Champions League bekommt es der BVB mit dem FC Zenit...

Gladbach in der Champions League – Beeindruckend und enttäuschend

Nachspielzeit | Borussia Mönchengladbach hat auch im zweiten Spiel der diesjährigen Champions League Saison gegen einen großen...
Marius Merck
Marius Merck
Chefredakteur

News | Neben der AC Milan soll auch die SSC Napoli Interesse an Tiemoué Bakayoko von Chelsea zeigen. Zudem wird mit der Hertha ein Bundesligist in dem Werben aufgezählt.

AC Milan: Grätscht Napoli bei Bakayoko dazwischen?

Wie der italienische Journalist Gianluca Di Marzio berichtet, zeigt neben der AC Milan auch die SSC Napoli Interesse an Tiemoué Bakayoko (26) von Chelsea. Die Verhandlungen mit den “Rossoneri” ziehen sich anscheinend nun schon eine Weile hin. Bakayoko stand bereits in der 2018/19 bei Milan als Leihspieler unter Vertrag. Diese Stagnation könnte nun die SSC Napoli auf den Plan gerufen haben. So soll es gestern Kontakte zwischen den Vereinen wegen einem möglichen Leihgeschäft gegeben haben.

Selbst in diesem Szenario wären die finanziellen Hürden allerdings durchaus hoch. Napoli-Coach Gennaro Gattuso (42) gilt jedenfalls als großer Fan des Mittelfeldspielers, welchen er schon in seiner Zeit bei der AC Milan trainierte. Bakayoko steht bei Chelsea noch bis 2022 unter Vertrag. Seit seiner Ankunft in London im Sommer 2017 konnte der ehemalige französische Nationalspieler sportlich nicht überzeugen. In der Saison 2019/20 spielte Bakayoko ebenfalls auf Leihbasis bei seinem Ex-Klub AS Monaco.

Neben Milan und Napoli werden mit der PSG sowie der Hertha noch zwei weitere angebliche Interessenten aufgezählt. Über das vermeintliche Interesse der Berliner macht Di Marzio jedoch keine konkreten Angaben. Der Verein aus der deutschen Hauptstadt findet lediglich im Abschlusssatz des Berichts eine bloße Erwähnung.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by VALERY HACHE/AFP via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Arsenal | Reiss Nelson lehnte erneute Ausleihe ab

News | Der FC Arsenal wollte Reiss Nelson in diesem Sommer verleihen. Der Kader sollte verkleinert werden. Zudem sollte der 20-Jährige Spielpraxis...

Champions League | BVB gewinnt, Morata schießt drei Abseitstore

News | Am Mittwochabend wurde der zweite Spieltag der Champions-League-Gruppenphase beendet. Während Borussia Dortmund gegen Zenit St. Petersburg mit 2:0 gewinnen konnte,...

FC Burnley | Übernahmeangebot in Höhe von 220 Millionen Euro

News | Beim FC Burnley könnte es in naher Zukunft einen Besitzerwechsel geben. Mohamed El Kashashy und Chris Farnell haben ein Angebot...

VfL Wolfsburg | Geschäftsführer Schmadtke hat verlängert

News | Die offizielle Verkündung steht zwar noch aus. Trotzdem wurde bekannt, dass der VfL Wolfsburg die Zusammenarbeit mit seinem Geschäftsführer Sport,...

90PLUS On Air - Der Podcast

Nach Derbyniederlage | Conte unter Zugzwang?

Am 4. Spieltag der höchsten italienischen Spielklasse kam es zum brisanten "Derby della Madonnina" zwischen Inter und dem AC. Für Milan ging...

Serie A | Ist Atalanta reif für den Titel?

Die Transferphase ist nun endgültig vorüber, sodass alle Teams adäquat beurteilt werden können. Laut vielen Experten scheint dieses Jahr die Stunde von...

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...
600FollowerFolgen
12,343FollowerFolgen