Montag, September 21, 2020

AC Milan und Bayer Leverkusen kämpfen um Norwich-Verteidiger Godfrey

Empfehlung der Redaktion

Dejan Kulusevskis Debüt bei Juventus: Der Beginn von etwas Großem?

Am gestrigen Sonntagabend feierte Andrea Pirlo sein Debüt auf der Trainerbank vn Juventus Turin. Mit 3:0 gewann...

Gareth Bale und Tottenham: Mehr als eine Herzenssache?

Spotlight | Sieben Jahre nachdem Gareth Bale Tottenham für Real Madrid verließ, steht nun die Wiedervereinigung bevor. Es ist...

FC Bayern | Der Thiago-Abgang und die Folgen: Es wird dünn im Kader

Thiago Alcantara verlässt den FC Bayern München nach sieben erfolgreichen Jahren. Der Spanier sucht eine neue Herausforderung...
Chris McCarthy
Chris McCarthy
Chefredakteur

News | Nach dem Abstieg aus der Premier League droht Norwich City ein Ausverkauf. Innenverteidiger Ben Godfrey weckt nun das Interesse von der AC Milan und Bayer 04 Leverkusen

Bayer Leverkusen an Norwich-Verteidiger Godfrey interessiert

Ben Godfrey (22) war für Norwich City 2019/2020 einer der wenigen Lichtblicke in der Premier League. Solange der englische Innenverteidiger fit war, stand er in der Startelf des späteren Absteigers und gehörte zu den Leistungsträgern.

Das ist offenbar auch einigen Klubs aus Europa nicht entgangen. Wie Sky Sport UK berichtet, ist auch Bayer Leverkusen auf Godfrey aufmerksam geworden. Demnach ist davon auszugehen, dass der Bundesligist die Bemühungen um den 22-Jährigen intensiviert, sobald der Verkauf von Kai Havertz (21) an den FC Chelsea perfekt ist.

Neben Godfrey scheint es auch Benoît Badiashile (19) von der AS Monaco Bayer Leverkusen angetan zu haben. Der Franzose scheint in Anbetracht der jüngsten Offerte die größere Priorität darzustellen.

Godfrey: Leverkusen hat Konkurrenz von AC Milan

Neben Bayer 04 Leverkusen hat laut Sky Italia auch AC Milan Interesse an Godfrey. Repräsentanten des Verteidigers sollen sich bereits mit den Italienern ausgetauscht haben.

Norwich City möchte Godfrey nicht verlieren und schätzt den Wert des Spielers auf umgerechnet 33 Millionen Euro. Nach dem Abstieg in die zweite Liga erscheint des dennoch wahrscheinlich, dass die Canaries einen Abgang nicht verhindern können und daher auf eine hohe Ablösesumme schielen.

Bei Max Aarons (20), der ebenfalls bei Bayer Leverkusen und dem FC Bayern auf der Liste steht, erwartet Norwich ein ähnliches Schicksal.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Peter Powell/Pool via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Juventus | Letzte Hürde Medizincheck: Morata-Deal schon morgen fix?

News | Juventus Turin und die Suche nach einem neuen Stürmer war ein großes Thema in diesem Sommer. Nun scheint klar zu...

Sergiño Dest: FC Bayern und Ajax mit erneuter Annäherung!

News | Hansi Flick, Trainer des FC Bayern München, erhält wohl bald seine gewünschte Verstärkung auf der rechten Abwehrseite. Seit geraumer Zeit wird Sergiño...

Wegen Gehaltsverzicht? Szalai in Mainz vor dem Aus

News | Der FSV Mainz 05 verlor am Wochenende mit 1:3 gegen RB Leipzig, nun droht weitere Unruhe. Im Mittelpunkt steht der ungarische Stürmer...

Chelsea | Sorge um Einsätze: Rüdiger denkt an Abschied

News | Antonio Rüdiger vom FC Chelsea denkt aus Sorge um seine Einsatzzeiten offenbar an einen Abschied. Chelsea: Antonio...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...

Tonali, Suarez, Vidal – der Mercato läuft warm!

In der Serie A dreht sich in der Sommerpause das Transferrad und sorgt für das ein oder andere spektakuläre Gerücht: Wir schauen...

Mert Müldür | Sassuolos Rohdiamant auf der Überholspur

On Air | Nach der langen Ligapause überzeugte neben den Protagonisten der Serie A ein kleiner Verein aus der Emilia-Romagna namens US...
600FollowerFolgen
12,143FollowerFolgen