Mittwoch, September 30, 2020

Arsenal | Alles klar mit Napoli wegen Sokratis?

Empfehlung der Redaktion

Brighton | Tariq Lamptey – The next big thing?

Spotlight | Mit gerade ein mal 19 Jahren ist Tariq Lamptey von Brighton & Hove Albion bereits...

Schalke 04 nach der Wagner-Entlassung: Surreal schwach

Nach 18 sieglosen Spielen zieht der FC Schalke 04 die Reißleine und entlässt Trainer David Wagner. Aber...

Was wurde eigentlich aus..? Teil 18: Alexandre Pato

Spotlight | Ein guter Antritt, schnelle Haken und jede Menge Spielfreude. So könnte man Stürmer Alexandre Pato...
Marius Merck
Marius Merck
Chefredakteur

News | Sokratis Papastathopoulos vom FC Arsenal soll vor einem Wechsel zu SSC Napoli stehen.

Arsenal: Angebliche Einigung mit Napoli wegen Sokratis

Nach Informationen des Journalisten Ciro Venerato von “Rai Sport” haben sich Arsenal und die SSC Napoli wegen einem Transfer von Sokratis Papastathopoulos (32) geeinigt. Demnach werden die “Gunners” für den griechischen Nationalspieler eine Ablöse von rund 4,5 Millionen Euro erhalten, was angesichts seines derzeit bis 2021 laufenden Arbeitspapiers marktgerecht erscheint. Sokratis soll bei Napoli einen Dreijahresvertrag unterschreiben und angeblich rund drei Millionen Euro pro Jahr verdienen.

Napoli-Trainer Gennaro Gattuso (42) kennt den Verteidiger noch aus gemeinsamen Zeit bei der AC Milan vor rund einer Dekade. In der Endausscheidung bei den Italienern für diese Position hätte Sokratis mit Mykola Matvijenko (24/Shakthar) konkurriert, letztendlich wäre die Wahl deutlichen auf den Griechen gefallen. Damit reagiert die SSC Napoli womöglich bereits auf den sich abzeichnenden Abgang von Kalidou Koulibaly (29), welcher vor allem von Manchester City umworben werden soll.

Sokratis könnte bei einem Abgang des Senegalesen die Innenverteidigung des Teams gemeinsam mit Kostas Manolas (29) bilden, welchen er bereits aus der Nationalmannschaft kennt. Nach der Übernähme von Coach Mikel Arteta (38) bei Arsenal ist der Grieche ins zweite Glied gerückt. Von daher würde dieser Deal für alle Beteiligten durchaus Sinn machen, wenngleich er doch ein wenig überraschend käme, da sein Berater erst in der Vorwoche von einem Verbleib seines Klienten in London sprach.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Dan Istitene/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Manchester United | Dembélé als Alternative zu Sancho

News | Ousmane Dembélé (FC Barcelona) wird als Alternative bei Manchester United gehandelt, sollte das Werben bei Jadon Sancho (BVB) erfolglos sein,...

FC Bayern | Wird über Lemar “diskutiert”?

News | Bei der Suche nach Neuzugängen könnte der FC Bayern auch Thomas Lemar (Atletico) im Blick haben. FC...

VfL Wolfsburg | Maximilian Philipp im Visier

News | Die neue Saison wird lang und anstrengend, die Klubs benötigen einen ausreichend großen Kader. Das gilt auch für den VfL...

Werder | Ajax bemüht sich um Klaassen-Rückkehr – Ablöse problematisch

News | Ajax möchte anscheinend Davy Klaassen von Werder Bremen zurückholen. Doch die Ablöse erweist sich als Hürde. Werder:...

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...
600FollowerFolgen
12,153FollowerFolgen