Samstag, November 28, 2020

Arsenal und Leicester mit Remis, das keinem hilft – Torjäger treffen

Empfehlung der Redaktion

Der 1. FC Köln vor dem Spiel gegen den BVB in der Krise: Die Luft wird dünner – nicht nur für Gisdol

Der 1. FC Köln tritt am Samstagnachmittag (15:30 Uhr) bei Borussia Dortmund an. Kaum jemand traut den...

Der FC Bayern und die langen Wochen bis zur Weihnachtspause

Am Mittwochabend gewann der FC Bayern München in der Champions League mit 3:1 gegen RB Salzburg und...

Gracias, Diego

Diego Armando Maradona ist gestern von uns gegangen. Der, für viele, beste Fußballer aller Zeiten starb an...

News | Der FC Arsenal empfing heute Abend Leicester City im Emirates Stadium. Für beide Mannschaften ging es um Europa. Am Ende trennten sich beide 1:1 – das half keinem Team so wirklich.

Arsenal macht ein gutes Spiel

Durch den Sieg von Chelsea im Spiel zuvor bei Crystal Palace wussten beide, dass das Erreichen ihrer Ziele nicht einfacher wird. Gastgeber Arsenal schielte noch auf die Königsklasse, brauchte dafür eine überragende Serie. Und Leicester wollte dem Trend entgegenwirken und mit einem Sieg wieder an den Blues vorbeiziehen. In der 12. Minute hatte Iheanacho die erste gute Chance für Leicester – nach einer cleveren Eckballvariante. Martinez konnte den Ball aber parieren.

In der 22. Minute erzielte Arsenal dann das 1:0. Nach einem schönen Ball auf Saka ließ dieser Evans aussteigen und bediente Aubameyang mit einem Querpass. Der Gabuner musste den Ball nur noch in das leere Tor schieben. Der starke Saka hatte nach einer knappen halben Stunde eine weitere Chance, scheiterte aber an Schmeichel. Nur kurz später hatten Lacazette und Bellerin eine Doppelchance, wieder war es der überragende Schmeichel, der das 2:0 verhinderte. Lacazette hatte nach knapp 40 Minuten erneut eine Chance, sein Kopfball aus kurzer Distanz war aber zu harmlos. Mit dem 1:0 ging es dann auch in die Kabine.

Leicester kommt mit Schwung aus der Kabine

Nach 51 Minuten prüfte David Luiz Gäste-Keeper Schmeichel per Freistoß, kurz danach hatte Ceballos einen Abschluss. Arsenal wirkte auf zu Beginn des zweiten Durchgangs wach. Doch auch Leicester wollte am Spiel teilnehmen, Iheanachos Direktabnahme in der 55. Minute konnte von Martinez aber entschärft werden. In der Folge wurde ein wenig gewechselt und insbesondere Harvey Barnes sorgte für Schwung bei den Gästen. Leicester City war jetzt wacher und spielte engagierter nach vorne!

 (Photo by Michael Regan/Getty Images)

Nach 74 Minuten musste der erst kürzlich zuvor eingewechselte Eddie Nketiah mit der roten Karte vom Platz, die Gunners spielten in der Schlussphase in Unterzahl. Rund fünf Minuten vor dem Ende erzielte Vardy das 1:1 für Leicester, das Tor wurde überprüft, zählte am Ende aber. Das weckte noch einmal Kräfte bei den Gästen, Arsenal versuchte, das Ergebnis über die Zeit zu bringen.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by SHAUN BOTTERILL/POOL/AFP via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Weghorst entscheidet Acht-Tore-Spektakel in Wolfsburg

News: Den 9. Spieltag der Fußball Bundesliga eröffneten der VfL Wolfsburg und der SV Werder. Beide Mannschaften sorgten für eine spannende und...

Arsenal: Ljungberg über Özil: “Seine Reaktion gefiel mir nicht”

News: Freddie Ljungberg übernahm in der letzten Saison als Interimscoach den Arsenal FC und gab den Staffelstab anschließend weiter an Mikel Arteta....

Olympique Marseille: AC Milan bringt sich in Position für Thauvin

News: Der Vertrag von Florian Thauvin läuft am Saisonende aus. Der Franzose ist der wertvollste Spieler im Kader von Olympique Marseille, seine...

Schalke 04: Emotionales Video – “Kämpft, malocht und ackert auf dem Platz”

News: Keine Frage, der FC Schalke steckt in einer komplizierten und bitteren Situation. Sportlich, gesellschaftlich wie auch finanziell gibt der Klub kein...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...

Juventus | Hilft CR7 der alten Dame wieder auf die Beine?

Am Montag ging der sechste Spieltag in der höchsten italienischen Spielklasse zu Ende und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem Inter...
600FollowerFolgen
12,335FollowerFolgen