Sonntag, September 27, 2020

Borussia Dortmund | Sancho übt Selbstkritik: “Muss professioneller werden”

Empfehlung der Redaktion

Was wurde eigentlich aus..? Teil 18: Alexandre Pato

Spotlight | Ein guter Antritt, schnelle Haken und jede Menge Spielfreude. So könnte man Stürmer Alexandre Pato...

Borussia Dortmund: Felix Passlack – Auf der Suche nach Kontinuität

Spotlight | Felix Passlack gelang der Sprung aus der BVB-Jugend zu den Profis und zählte einst zu...

UEFA Supercup: Gute Absichten zur falschen Zeit

Am Donnerstag treffen der FC Bayern und der FC Sevilla im UEFA Supercup aufeinander. Doch die Entscheidung,...
Damian Ozako
Damian Ozako
Redakteur

News | Borussia Dortmunds Jadon Sancho befindet sich gerade bei der englischen Nationalmannschaft. In einem Interview zeigt er sich selbstkritisch und spricht über die Wechselgerüchte zu seiner Person. 

Borussia Dortmund: Sancho träumt von Titeln

Lange Zeit sah es nach einem sicheren Transfer zu Manchester United aus, aber die Engländer waren nicht bereit, die vom BVB gesetzte Frist einzuhalten und die nötigen 120 Millionen Euro für Jadon Sancho (20) zu bieten. Nun wird der Engländer noch mindestens eine Saison für Borussia Dortmund auflaufen. Trotzdem halten sich die Gerüchte, vor allem in England, ziemlich hartnäckig. Für Sancho mittlerweile Normalität, wie er im Interview mit Soccerbible verriet: „Die Medien versuchen immer irgendwelche Geschichten zu kreieren. Ich fokussiere mich auf Fußball. Ich möchte einfach nur das tun, was am besten für mein Team ist und am Ende des Tages Titel gewinnen.“ 

Die ganzen Schlagzeilen über ihn versucht er auszublenden und nicht zu nah an sich herankommen zu lassen. Als Vorbild dient ihm dabei Raheem Sterling (25) von Manchester City. Dieser geriet immer wieder in den Fokus englischer Medien und wurde wiederholt kritisiert. Oftmals auch unnötig hart. „Wie er damit umgegangen und was er für ein Vorbild geworden ist, lässt meinen Respekt vor ihm nur größer werden“, so Sancho weiter. 

BVB: Sancho übt Selbstkritik

Auch Sancho ist schon mehrfach negativ aufgefallen und wurde deswegen hart in der Presse angegangen. Im Interview zeigte er sich deswegen selbstkritisch: „Ich muss noch an einigen Dingen arbeiten. Manchmal komme ich zu spät zum Training, weil ich ein Schlafproblem habe. Ich muss ein wenig professioneller werden in dieser Hinsicht. Ich arbeite daran und sowohl der Klub als auch meine Mitspieler helfen mir dabei.“ 

Der 20-Jährige spürt mittlerweile auch, dass er sich als Person weiterentwickelt und das sein Umfeld dies realisiert. Leute würden ihm sagen, dass er für sein Alter sehr reif sei. So jung das Heimatland zu verlassen und auf sich gestellt zu sein, habe ihm dabei geholfen, wie er selbst vermutet. 

Man darf gespannt sein, wie sich sein Vorhaben, professioneller zu werden, auf seine Leistungen auswirken wird. Vor allem die Fans von Borussia Dortmund dürften sich darauf wohl freuen.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Daniel Kopatsch/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Aouar | Lyon wird auch zweites Arsenal-Gebot ablehnen – weitere Gespräche geplant

News | Der FC Arsenal sieht in Houssem Aouar ein wichtiges Puzzleteil für das Mittelfeld. Der Franzose soll von Olympique Lyon verpflichtet...

Manchester United | Lazio-Interesse an Andreas Pereira

News | Andreas Pereira gehört zu den Spielern, die Manchester United im Sommer noch verlassen können. Der Weg des Mittelfeldspielers könnte nun in die...

Schalke-Rückkehr? Rangnick: “Bin seit acht Wochen frei…”

News | Ralf Rangnick hat sich gegenüber einer Rückkehr zum FC Schalke 04 recht offen gezeigt. Schalke: Dritte Rückkehr...

Lazio | Offensivspieler gesucht – auch Draxler ein Kandidat?

News | Lazio möchte sich offenbar im offensiven Mittelfeld verstärken. Julian Draxler (PSG) gehört angeblich zu den Kandidaten. Lazio:...

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...

Tonali, Suarez, Vidal – der Mercato läuft warm!

In der Serie A dreht sich in der Sommerpause das Transferrad und sorgt für das ein oder andere spektakuläre Gerücht: Wir schauen...
600FollowerFolgen
12,147FollowerFolgen