Dienstag, November 24, 2020

BVB | Favre pro Weigl-Verbleib, neue Verträge für Guerreiro, Götze und Bruun Larsen

Empfehlung der Redaktion

Bundesliga | Golden Boy Haaland, Verzweiflung auf Schalke und Spektakel in Hoffenheim

Der achte Spieltag in der Bundesliga ist vorüber und nach der Länderspielpause war gleich einiges geboten! Das...

BVB | Moukoko in der Bundesliga – Ein großer Schritt, auch für ein Toptalent

Spotlight | Am Wochenende ist es soweit. Der umjubelte Jugendspieler Youssoufa Moukoko ist das erste Mal spielberechtigt...

Weißt du noch..? 20.09.2008: Fünf Tore! Werder deklassiert Bayern in der Allianz Arena

Die Bilanz von Werder Bremen in den Spielen gegen den FC Bayern München ist in den letzten...

Die Personalplanungen bei Borussia Dortmund laufen auf Hochtouren. Einige Spieler werden den BVB verlassen, zuletzt berichtete der “Kicker”, dass es 4 Neuzugänge geben soll. Doch auch im aktuellen Kader fallen nach und nach Entscheidungen. Wie die “SportBild” nun berichtet, sollen drei Spieler einen neuen Vertrag erhalten.

Weigl: BVB gesprächsbereit, Favre will ihn halten

Dabei handelt es sich um Jacob Bruun Larsen (Vertrag bis 2021), Mario Götze und Raphael Guerreiro (beide Vertrag bis 2020). Hans-Joachim Watzke bestätigte, dass man sich in Gesprächen mit Götze und Guerreiro befindet und lobte gleichzeitig das Potenzial von Jacob Bruun Larsen.

Etwas komplizierter ist die Thematik dem Bericht zufolge bei Julian Weigl. Der BVB wäre bei einem entsprechenden Angebot für den Defensivspieler gesprächsbereit, Weigl selbst kokettierte mit einem Wechsel, Lucien Favre möchte den Spieler aber gerne halten.

Die derzeit verliehenen Rode, Kagawa und Schürrle spielen für die Planungen der nächsten Saison keine Rolle. Auch Philipp Max vom FC Augsburg dürfte eher nicht verpflichtet werden, intern sieht man die 25 Millionen Euro, die der FCA aufruft, als zu teuer an. Indes beobachtet der BVB auch Lukas Klostermann. Ein Außenverteidiger muss definitiv verpflichtet werden, denn Marcel Schmelzer hat wohl keine Zukunft mehr in Dortmund.

(Photo by Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

FC Schalke 04 | “Respektlosigkeiten” von Harit und Stambouli – beide müssen zum Rapport

Für den FC Schalke 04 läuft es derzeit alles andere als gut. Nun sollen auch noch Amine Harit und Benjamin Stambouli negativ...

Paris Saint-Germain | Tuchel vor Duell mit RB Leipzig: “Finale in der Gruppe”

News | Für RB Leipzig steht eine richtungsweisende Partie in der Gruppenphase der UEFA Champions League an. Tuchel, Trainer von Paris Saint-Germain,...

Tottenham-Präsident Levy schlägt Alarm: “Unwiederbringliche Verluste”

News | Die Pandemie trifft die Wirtschaft schwer und das bezieht sich natürlich auch auf Fußballvereine. Tottenham-Präsident Daniel Levy pocht deshalb auf...

Juan Bernat will in Paris bleiben – Vertragsverhandlungen mit PSG laufen

News | Juan Bernat gehört, wenn er fit ist, zum Stammpersonal von Paris Saint-Germain. Im Sommer läuft sein Vertrag aus, den er...

90PLUS On Air - Der Podcast

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...

Juventus | Hilft CR7 der alten Dame wieder auf die Beine?

Am Montag ging der sechste Spieltag in der höchsten italienischen Spielklasse zu Ende und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem Inter...

Serie A | Wer kann Milan stoppen?

Die Serie A ging am Wochenende in die fünfte Runde und so langsam kristallisieren sich die Protagonisten der diesjährigen Spielzeit heraus. Ganz...
600FollowerFolgen
12,336FollowerFolgen