Mittwoch, Oktober 28, 2020

Chelsea: FIFA will im Juni über Einspruch der FA entscheiden

Empfehlung der Redaktion

Champions League | Warum das Real-Spiel für Gladbach eine große Chance ist

Am Dienstagabend um 21 Uhr wird im Borussia-Park das Spiel zwischen Borussia Mönchengladbach und Real Madrid in...

Ungünstiger ManCity-Fehlstart perfekt, Vardy ist der Arsenal-Killer, Chelsea sucht Balance…

7 Awards - Premier League | Der sechste Spieltag ist absolviert: Der FC Chelsea sucht seine Balance,...

Bundesliga | Tormaschine Lewandowski, verdienter Lohn im Derby und Comebacks nach Maß

News | Der fünfte Spieltag der Bundesliga ist vorüber. Wieder einmal war in Deutschlands höchster Spielklasse einiges los....

News | Im Februar letzten Jahres wurde Chelsea eine Transfersperre auferlegt. Der Verein soll gegen diverse Transferregularien verstoßen haben. Auch die FA wurde damals von der FIFA bestraft, inzwischen hat sie Einspruch eingelegt. Im Juni soll darüber entschieden werden.

Transfersperre für Chelsea inzwischen aufgehoben

Konkret soll es sich bei Chelsea um Verstöße gegen Transfers von minderjährigen Spielern sowie Spielern aus dem Ausland handeln. Deshalb wurde der Verein im Februar letzten Jahres mit einer Transfersperre belegt, die für die kommenden zwei Perioden gelten sollte, sowie einer Geldstrafe. Nachdem Chelsea Einspruch einlegte, wurden beide Strafen gemildert. Die Transfersperre wurde auf ein Fenster verkürzt, sodass Chelsea im Winter eigentlich wieder hätte einkaufen können. Von diesem Recht machte die Mannschaft von Frank Lampard allerdings freiwillig keinen Gebrauch.

Im Zuge dieses Prozesses wurde auch der englische Fußballverband FA mit einer Strafe in Höhe von 510.000 Schweizer Franken (484.840 Euro) belegt. Diese wurde aufgrund eines Einspruchs eines FIFA-Kommittees im Mai letztenn Jahres auf 350.000 Schweizer Franken (332.680 Euro). Der Vorwurf: Die FA soll die Registrierung eben jener Spieler auf Profiebene durchgeführt haben. Die FIFA erlaubte der FA jedoch, mit dem Urteil vor den internationalen Sportgerichtshof CAS gehen zu dürfen. Das soll am 26. Juni geschehen, berichtet der Guardian.

Zudem bekam die FA sechs Monate Zeit “um die Situation mit Transfers aus dem Ausland und die erstmalige Registrierung von Minderjährigen im Fußball anzugehen”.

Die Antwort der FA: Man werde Einspruch einlegen und “weiterhin mit der FIFA und Chelsea in einer konstruktiven Art und Weise zusammenarbeiten, um die Probleme, die dieser Fall aufgedeckt hat, anzugehen.”

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Victor Catalina

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Champions League | Gladbach kassiert wieder späten Ausgleich, LFC erfüllt die Pflicht

News | Am Dienstagabend fanden wie gewohnt gleich sechs Spiele in der Champions League statt. Borussia Mönchengladbach spielte zuhause gegen Real Madrid,...

Kimmich nach Arbeitssieg des FC Bayern: “Wissen, dass wir nicht brilliert haben”

News | Der FC Bayern München gewann am Dienstag mit 2:1 bei Lokomotive Moskau. Der Triumph in Russland war ein klassischer Arbeitssieg,...

Bartomeu außert sich nach Rücktritt: FC Barcelona akzeptiert europäische Superliga!

News | Am Dienstagabend sorgte der Rücktritt von Präsident Josep Maria Bartomeu und der gesamten Vorstandsetage beim FC Barcelona für einen Paukenschlag....

Unterschrift in Zagreb: Neuer Verein für Kyriakos Papadopoulos!

News | Der griechische Innenverteidiger Kyriakos Papadopoulos ist seit geraumer Zeit vereinslos, nachdem sein Vertrag beim Hamburger SV nicht verlängert wurde. Nun...

90PLUS On Air - Der Podcast

Nach Derbyniederlage | Conte unter Zugzwang?

Am 4. Spieltag der höchsten italienischen Spielklasse kam es zum brisanten "Derby della Madonnina" zwischen Inter und dem AC. Für Milan ging...

Serie A | Ist Atalanta reif für den Titel?

Die Transferphase ist nun endgültig vorüber, sodass alle Teams adäquat beurteilt werden können. Laut vielen Experten scheint dieses Jahr die Stunde von...

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...
600FollowerFolgen
12,343FollowerFolgen