Donnerstag, Oktober 1, 2020

Chelsea | Havertz weiter “ganz oben” auf der Wunschliste

Empfehlung der Redaktion

Manchester City: Warum der Transfer von Ruben Dias zahlreiche Fragen aufwirft

Mit Ruben Dias hat Manchester City erneut einen Defensivspieler verpflichtet. Wieder einmal griffen die Verantwortlichen der Skyblues...

Brighton | Tariq Lamptey – The next big thing?

Spotlight | Mit gerade ein mal 19 Jahren ist Tariq Lamptey von Brighton & Hove Albion bereits...

Schalke 04 nach der Wagner-Entlassung: Surreal schwach

Nach 18 sieglosen Spielen zieht der FC Schalke 04 die Reißleine und entlässt Trainer David Wagner. Aber...
Marius Merck
Marius Merck
Chefredakteur

News | Der FC Chelsea hat anscheinend weiterhin sehr konkretes Interesse an Kai Havertz (21, Bayer Leverkusen) – trotz großer Konkurrenz.

Chelsea will um Havertz “hart” kämpfen

Wie der englische Journalist Matt Law für den “Telegraph” berichtet, steht Havertz weiter “ganz oben” auf der Wunschliste von Chelsea. Nach seiner Einschätzung sind die Chancen des amtierenden Europa-League-Siegers nach dem Verpassen der Königsklasse von Bayer gestiegen, was durchaus zutreffend sein könnte. Daneben soll der FC Bayern, dem auch Interesse an dem deutschen Nationalspieler nachgesagt werden, wegen dem (fast) perfekten Transfer von Leroy Sané (24, ManCity) eine Verpflichtung von Havertz erst im Sommer 2021 anpeilen.

Ebenso wird in dem Bericht Real Madrid als ein möglicher Interessent für den 21-Jährigen aufgezählt, womit die jüngsten Berichte von “The Athletic” bestätigt (oder schlicht aufgegriffen) werden. Trotz dieser Konkurrenz soll Chelsea bereit sein, für einen Havertz-Transfer “hart zu kämpfen.” Bayer erwartet demnach als mögliche Ablöse einen Betrag von rund 100 Millionen Euro. Die “Blues” hoffen dem Vernehmen nach allerdings, diesen Betrag noch deutlich senken zu können.

Law führt in dem Bericht weiter aus, dass “deutsche Quellen” eine Offerte Chelseas für Havertz nach dem anstehenden Pokalfinale am Samstag erwarten. Auf welche Berichte sich dabei bezogen wird, konkretisiert Law nicht. Jedoch liegt es nahe, dass er sich dabei einem Bericht der “Bild” aus der Vorwoche orientiert. Dabei ging das Blatt davon aus, dass eine Entscheidung wegen der zukunft von Havertz nach dem Pokalfinale fallen wird. Sollte Chelsea tatsächlich konkretes Interesse – und diese Berichte halten sich mittlerweile wirklich hartnäckig – an dem Spieler haben, dann erscheint dieser Zeitpunkt für ein Angebot sowieso am geeignetsten.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Stuart Franklin/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Poker um Aouar – Neben Arsenal schaltet sich PSG ein

News: Houssem Aouar möchte Olympique Lyon bekanntlich verlassen. Neben Arsenal schaltet sich nun auch Paris Saint-Germain ein, doch die "Gunners" liegen weiterhin...

PSG: Keine Chance bei Alli? Spurs blocken ab

News: Dele Alli leidet unter Formschwankungen, der Engländer ist unter Jose Mourinho nicht gesetzt. Ein Tapetenwechsel zu PSG könnte eine Option sein,...

FC Bayern: Cuisance scheiterte am Medizincheck – Leeds nimmt Abstand

News: Vorhin wurde bekannt, dass der Wechsel von Michael Cuisance zu Leeds United scheiterte. Offenbar lag es am Medizincheck des Franzosen.

Schalke 04 und Eintracht Frankfurt am verhandeln: Da Costa-Wechsel rückt näher

News: Spätestens nach dem blamablen Auftakt wird beim FC Schalke deutlich, dass ein neuer Rechtsverteidiger kommen muss. Danny da Costa von Eintracht...

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...
600FollowerFolgen
12,163FollowerFolgen