Montag, September 21, 2020

Das Problem mit den Bällen und ein Traum für alle – Das sagt Neuer zum Champions-League-Sieg des FC Bayern

Empfehlung der Redaktion

Dejan Kulusevskis Debüt bei Juventus: Der Beginn von etwas Großem?

Am gestrigen Sonntagabend feierte Andrea Pirlo sein Debüt auf der Trainerbank vn Juventus Turin. Mit 3:0 gewann...

Gareth Bale und Tottenham: Mehr als eine Herzenssache?

Spotlight | Sieben Jahre nachdem Gareth Bale Tottenham für Real Madrid verließ, steht nun die Wiedervereinigung bevor. Es ist...

FC Bayern | Der Thiago-Abgang und die Folgen: Es wird dünn im Kader

Thiago Alcantara verlässt den FC Bayern München nach sieben erfolgreichen Jahren. Der Spanier sucht eine neue Herausforderung...
Chris McCarthy
Chris McCarthy
Chefredakteur

News | Manuel Neuer war beim Champions-League-Erfolg des FC Bayern München einer der überragenden Akteure. Nach dem Schlusspfiff war bei ihm die Erleichterung über den Gewinn der Königsklasse groß.

Bayern-Keeper Neuer über den Champions-League-Sieg: “Traum für uns alle”

In einem spannenden Finale hatte es der FC Bayern München am Ende vor allem seinem Torhüter zu verdanken, dass der Ein-Tore-Vorsprung gegen Paris Saint-Germain genügte. Manuel Neuer parierte mehrfach spektakulär und war der gewohnte Rückhalt. Das 1:0 genügte zum Sieg der Champions League.

Direkt nach dem Spiel herrschte beim 34-Jährigen vor allem Erleichterung. “Das ist natürlich schwer, jetzt gleich nach dem Spiel zu realisieren, aber die Freude war nach dem Abpfiff riesengroß”, sagte Neuer gegenüber dem ZDF. “Es war eine Erleichterung, es waren noch einmal fünf Minuten Nachspielzeit und wir haben darauf gewartet, dass der Schiedsrichter endlich abpfeift. Dass wir uns das so verdient haben und auch gewünscht haben, das ist wirklich ein Traum für uns alle”, so der Nationaltorhüter weiter.

FC Bayern: Manuel Neuer spricht über Probleme mit den Bällen

Während der Partie war zu erkennen, wie Bayern-Trainer Hansi Flick sich über die Beschaffenheit der Bälle beschwerte. Auch für Neuer hatte das einen Einfluss.

Der Kapitän der Münchner erklärte: “Es war so, dass wir vielleicht nicht ganz die Ruhe hatten im Aufbauspiel, hinzu kam, dass jeder Ball ein bisschen anders war, vom Druck: Einer war platt, der andere bombenfest und dann wusstest du nie, was dich erwartet beim nächsten Pass. Da war einfach die Sicherheit in unserem Spiel nicht da. Und dann muss man auch sagen, dass wir gegen Weltklasse-Spieler gespielt haben”

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

PSG nun Favorit im Werben um Neapel-Verteidiger Koulibaly?

News | Kalidou Koulibaly wird nahezu in jedem Sommer mit einem Wechsel zu einem absoluten Topklub in Verbindung gebracht. In dieser Transferphase soll...

Juventus | Letzte Hürde Medizincheck: Morata-Deal schon morgen fix?

News | Juventus Turin und die Suche nach einem neuen Stürmer war ein großes Thema in diesem Sommer. Nun scheint klar zu...

Sergiño Dest: FC Bayern und Ajax mit erneuter Annäherung!

News | Hansi Flick, Trainer des FC Bayern München, erhält wohl bald seine gewünschte Verstärkung auf der rechten Abwehrseite. Seit geraumer Zeit wird Sergiño...

Wegen Gehaltsverzicht? Szalai in Mainz vor dem Aus

News | Der FSV Mainz 05 verlor am Wochenende mit 1:3 gegen RB Leipzig, nun droht weitere Unruhe. Im Mittelpunkt steht der ungarische Stürmer...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...

Tonali, Suarez, Vidal – der Mercato läuft warm!

In der Serie A dreht sich in der Sommerpause das Transferrad und sorgt für das ein oder andere spektakuläre Gerücht: Wir schauen...

Mert Müldür | Sassuolos Rohdiamant auf der Überholspur

On Air | Nach der langen Ligapause überzeugte neben den Protagonisten der Serie A ein kleiner Verein aus der Emilia-Romagna namens US...
600FollowerFolgen
12,142FollowerFolgen