Samstag, November 28, 2020

FC Barcelona  | Letzter großer Angriff auf Neymar!

Empfehlung der Redaktion

BVB: Welches System passt besser? Teil 1: Dreierkette

„Was ist das sinnvollste System für Borussia Dortmund? Vierer- oder Dreierkette?“, eine Frage, welche nahezu wöchentlich seitens...

Der 1. FC Köln vor dem Spiel gegen den BVB in der Krise: Die Luft wird dünner – nicht nur für Gisdol

Der 1. FC Köln tritt am Samstagnachmittag (15:30 Uhr) bei Borussia Dortmund an. Kaum jemand traut den...

Der FC Bayern und die langen Wochen bis zur Weihnachtspause

Am Mittwochabend gewann der FC Bayern München in der Champions League mit 3:1 gegen RB Salzburg und...

News | Der mögliche Wechsel des brasilianischen Offensivspielers Neymar von Paris Saint Germain ist eines der bestimmenden Themen in diesem Sommer. Der FC Barcelona will den Spieler zurückholen, Neymar selbst will den Wechsel nach Barcelona vornehmen. Doch die finanziellen Rahmenbedingungen passen nicht.

Barca-Delegation auf dem Weg nach Paris

Auch Real Madrid wird Interesse nachgesagt, PSG will den Sachverhalt eigentlich schnell klären, das erste Angebot des FC Barcelona wurde abgelehnt. Laut “RAC1”, dem in der Regel gut informierten katalanischen Radiosender, wird der FC Barcelona nun einen letzten Vorstoß unternehmen um Neymar doch noch zu verpflichten.

Zu diesem Zweck reist eine Delegation der Katalanen um Eric Abidal, Oscar Grau und Javier Bordas nach Frankreich. PSG soll ein neues Angebot unterbreitet werden, nachdem es vor wenigen Tage bereits ein erstes Treffen gab. Das Problem, das während der gesamten Verhandlungen bestand, besteht noch immer. PSG will so viel Geld wie möglich kassieren um den Kader nach dem Neymar-Abgang zu verstärken, der FC Barcelona will aber lieber einen Spieler einbinden oder eine Leihe mit Kaufpflicht anbieten. Da PSG derzeit finanziell nur eingeschränkt handlungsfähig ist, stellen beide Modelle keine wirklich ernstzunehmende Option dar.

Derzeit ist unklar, was für ein Angebot der FC Barcelona nun abgeben wird. Da der Transfermarkt in 6 Tagen schließt und ein Deal dieser Größenordnung viel Zeit in Anspruch nimmt, sollte der Klub eine signifikant bessere Offerte vorbereiten als es zuletzt der Fall war.

(Photo by Catherine Ivill/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Klopp: “Wijnaldum einer der besten Spieler, die ich je trainiert habe”

News | Der Vertrag von Georginio Wijnaldum läuft im Sommer aus und der Liverpool würde diesen gerne verlängern. Jürgen Klopp hat den...

Ajax: Einigung mit Tagliafico – Vertragsverlängerung steht kurz bevor

News | Nicolas Tagliafico wurde in der Vergangenheit immer wieder mit einem Wechsel in Verbindung gebracht. Nun steht der Argentinier kurz vor...

Guardiola kritisiert Premier League und TV-Sender: “Trainer werden nicht involviert”

News | Die Premier League hat die Spieltermine für die kommenden Wochen veröffentlicht und Pep Guardiola blickt schon mit großen Sorgen auf...

Weghorst entscheidet Acht-Tore-Spektakel in Wolfsburg

News: Den 9. Spieltag der Fußball Bundesliga eröffneten der VfL Wolfsburg und der SV Werder. Beide Mannschaften sorgten für eine spannende und...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...

Juventus | Hilft CR7 der alten Dame wieder auf die Beine?

Am Montag ging der sechste Spieltag in der höchsten italienischen Spielklasse zu Ende und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem Inter...
600FollowerFolgen
12,335FollowerFolgen