Mittwoch, September 30, 2020

FC Barcelona | Xavi schließt Rückkehr aus – im Moment

Empfehlung der Redaktion

Manchester City: Warum der Transfer von Ruben Dias zahlreiche Fragen aufwirft

Mit Ruben Dias hat Manchester City erneut einen Defensivspieler verpflichtet. Wieder einmal griffen die Verantwortlichen der Skyblues...

Brighton | Tariq Lamptey – The next big thing?

Spotlight | Mit gerade ein mal 19 Jahren ist Tariq Lamptey von Brighton & Hove Albion bereits...

Schalke 04 nach der Wagner-Entlassung: Surreal schwach

Nach 18 sieglosen Spielen zieht der FC Schalke 04 die Reißleine und entlässt Trainer David Wagner. Aber...
Marius Merck
Marius Merck
Chefredakteur

News | Vereinslegende Xavi hat eine Rückkehr zum FC Barcelona ausgeschlossen – für den Moment.

FC Barcelona: Xavi – “nicht der richtige Zeitpunkt”

In einem Interview mit der “El Pais” (übersetzt von der “Sport“) äußerte sich Xavi (40) zu einer möglichen Rückkehr zum FC Barcelona. Dabei ließ die Vereinsikone auch durchaus Kritik an der aktuellen Vereinsführung durchblicken. Konkret sagte der ehemalige Mittelfeldspieler gegenüber dem Blatt, dass er den momentanen Zeitpunkt für eine Rückkehr als ungeeignet erachte. Es gäbe aktuelle zu viele “Nebengeräusche” um den Verein, zu viele Probleme, welche “von nicht-sportlicher Natur” wären.

Xavi gab an, dass er im Januar mit Barca über eine Zusammenarbeit gesprochen habe, damals fand beide Parteien allerdings nicht zusammen. Seit diesem Zeitpunkt hätte es keine erneuten Kontakt gegeben. Dafür stärkt Xavi dem aktuellen Barcelona-Coach Quique Setien (61) den Rücken: Der aktuelle Trainer des Vereins stehe eigentlich für genau jenen Fußball, welcher zu den Katalanen passe. Es werde in der öffentlichen Wahrnehmung ganz “anders” aussehen, wenn sich auch die Resultate zu seiner Spielweise einstellen würden.

Dennoch ließ Xavi eine Tür zur Rückkehr offen: Für ihn wäre es “ein Privileg” den FC Barcelona eines Tages “mit dem richtigen Team” zu trainieren. Anscheinend sieht er diese Voraussetzungen momentan nicht als gegeben an. Der 40-Jährige verließ den Verein im Sommer 2015 und trainiert aktuell Al-Sadd.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by FAYEZ NURELDINE/AFP via Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Everton | Ben Godfrey soll aus Norwich kommen!

News | Der FC Everton hat Interesse an Ben Godfrey von Norwich City. Für den 22-Jährigen Innenverteidiger ist offenbar bereits ein Angebot...

VfL Wolfsburg | Transfer von Ridle Baku vor dem Abschluss

News | Mit William und Kevin Mbabu stehen zwei Rechtsverteidiger im Kader des VfL Wolfsburg, beide haben zu Saisonbeginn mit Verletzungssorgen zu...

Real | Milan mit Interesse an Nacho Fernandez

News | Die AC Milan sucht Verstärkungen für die Defensive. Mit Diogo Dalot und Takehiro Tomiyasu gibt es bereits zwei Kandidaten. Nun...

Bayern | Hoffenheims Kramaric als Lewandowski-Backup?

News | Der FC Bayern will vor dem Ende der Transferfrist noch seinen Kader verstärken. Mit Andrej Kramaric von der TSG Hoffenheim...

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...
600FollowerFolgen
12,157FollowerFolgen