Freitag, November 27, 2020

FC Bayern | David Alaba enttäuscht vom Verein: “Zahlen entsprechen nicht der Wahrheit”

Empfehlung der Redaktion

Der FC Bayern und die langen Wochen bis zur Weihnachtspause

Am Mittwochabend gewann der FC Bayern München in der Champions League mit 3:1 gegen RB Salzburg und...

Gracias, Diego

Diego Armando Maradona ist gestern von uns gegangen. Der, für viele, beste Fußballer aller Zeiten starb an...

Diego Maradona: Die magischen Momente für den FC Barcelona und die SSC Napoli

Am Mittwoch verstarb Fußballlegende Diego Maradona im Alter von 60 Jahren. Den Großteil seiner europäischen Klubkarriere verbrachte...
Chris McCarthy
Chris McCarthy
Chefredakteur

News | David Alaba hat sich erstmals zum zurückgezogenen Vertragsangebot des FC Bayern München geäußert. Der Österreicher ist enttäuscht.

David Alaba: FC Bayern zieht Vertragsangebot zurück

David Alaba (28) und der FC Bayern München: Die Zeichen stehen nach über zwölf Jahren auf Abschied. “Es gibt kein Angebot mehr”, betonte Klub-Präsident Herbert Hainer am Sonntagabend. Der Spieler, dessen Vertrag im Sommer 2021 ausläuft, sei mit der Offerte des Rekordmeisters nicht zufrieden gewesen. “Daraufhin haben wir uns entschieden, das Angebot komplett vom Tisch zu nehmen”, so Hainer.

Am Montag auf der Pressekonferenz vor dem Champions-League-Spiel der Münchner auswärts gegen den FC Salzburg (Dienstag, 21 Uhr) nahm Alaba bezüglich der jüngsten Entwicklung in seiner anhaltenden Vertragssaga Stellung. “Ich habe es gestern Abend aus den Nachrichten erfahren, natürlich ist es eine besondere Situation. Mal gucken wie es jetzt weitergeht, habe mir noch keine Gedanken machen können”, wird der 27-Jährige von Patrick Strasser zitiert.

Alaba enttäuscht vom FC Bayern

Alaba zeigte sich enttäuscht darüber, dass er aus den Medien über das zurückgezogene Vertragsangebot erfuhr. “Ich spiele sehr, sehr gerne für den FC Bayern“, erklärte der Defensivallrounder und ergänzte: Ich bin noch immer sehr happy, ein Teil dieser Mannschaft zu sein”. Von offizieller Seite hat noch keiner mit mir gesprochen. Deshalb ist es schwierig, nun dazu etwas zu sagen”, fügte er an.

Medienberichten zufolge forderte Alaba bis zu 25 Millionen Euro pro Jahr, was insbesondere im Fanlager der Münchner für Empörung sorgte. Laut dem Österreicher entspricht diese Forderung allerdings nicht der Wahrheit. “Ich war enttäuscht und auch verletzt, dass die Zahlen, die – wie ich den Fans versichern kann – nicht der Wahrheit entsprechen, von offizieller Seite des Vereins nicht dementiert wurden”, erklärte Alaba.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Alexander Hassenstein/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Europa League: Leverkusen, PSV und Tottenham siegen

News | In der Europa League hat Bayer Leverkusen einen großen Schritt in Richtung Zwischenrunde gemacht. Gegen Hapoel Beer Sheva gewann die...

FC Bayern | Flick spricht Boateng Vertrauen aus – Verlängerung ein Thema?

News | Der auslaufende Vertrag von Jerome Boateng zum Saisonende ist in den vergangenen Tagen vermehrt Thema in den Medien. Zuerst hieß...

Werder Bremen | Erras trotz Reservistenrolle vor Verbleib

News | Patrick Erras ist bei seinem neuen Verein Werder Bremen bislang noch nicht richtig zum Zug gekommen. Der 25-Jährige kam im...

Gosens: „ Mein großer Traum ist die Bundesliga” – Schalke ergibt “keinen Sinn”

News | Robin Gosens hat sich nach dem gestrigen Sieg mit Atalanta Bergamo beim FC Liverpool in einem Interview zu seinen Zukunftsplänen...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...

Juventus | Hilft CR7 der alten Dame wieder auf die Beine?

Am Montag ging der sechste Spieltag in der höchsten italienischen Spielklasse zu Ende und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem Inter...
600FollowerFolgen
12,334FollowerFolgen