Mittwoch, Oktober 28, 2020

FIFA: Staatsanwalt Lauber im Fokus der Justiz

Empfehlung der Redaktion

Champions League | Warum das Real-Spiel für Gladbach eine große Chance ist

Am Dienstagabend um 21 Uhr wird im Borussia-Park das Spiel zwischen Borussia Mönchengladbach und Real Madrid in...

Ungünstiger ManCity-Fehlstart perfekt, Vardy ist der Arsenal-Killer, Chelsea sucht Balance…

7 Awards - Premier League | Der sechste Spieltag ist absolviert: Der FC Chelsea sucht seine Balance,...

Bundesliga | Tormaschine Lewandowski, verdienter Lohn im Derby und Comebacks nach Maß

News | Der fünfte Spieltag der Bundesliga ist vorüber. Wieder einmal war in Deutschlands höchster Spielklasse einiges los....

News | Der Schweizer Staatsanwalt Michael Lauber ist in den Fokus der Justiz gerückt. Bei den Vorwürfen soll es sich unter anderem um Geheimtreffen mit FIFA-Chef Gianni Infantino handeln, auch der Sommermärchen-Prozess spielt eine wichtige Rolle.

Platini fordert auch für Infantino Konsequenzen

Das Hotel Schweizerhof in Bern. Hier soll sich der Schweizer Bundesanwalt Michael Lauber mehrmals heimlich mit FIFA-Präsident Gianni Infantino getroffen haben. Nun hat das Schweizer Parlament ihn zur Anhörung vorgeladen. Die Vorwürfe: Amtsmissbrauch, Verletzung von Amtsgeheimnissen, Lügen. Lauber selbst bestreitet die Vorwürfe. Trotzdem erklärte ihn das höchste Schweizer Strafgericht für befangen. Ein erstes Verfahren der FIFA scheiterte deswegen bereits. Unter anderem wird Lauber das Scheitern des Sommermärchen-Verfahrens zum Vorwurf gemacht. Er soll die dubiosen Millionenzahlungen im Vorfeld der WM 2006 nicht aufgeklärt, stattdessen die Ermittlungen bis zur Verjährung verschleppt haben. Lorenz Hess, Ratsmitglied des Schweizer Nationalrats erklärte:

“Der Sommermärchen-Fall ist sicher auch eine wichtige Komponente, oder ein wichtiger Grund, um diesen Antrag einzureichen, weil das ein ganz wichtiger Fall ist, weil das auch Wirkung ins Ausland hat und weil vor allem der Bundesanwalt selber eben auch maßgeblich dazu beigetragen hat, mit seinem Verhalten, dass diese Verjährung eingetreten ist.”.

Aufgrund der Geheimtreffen fordert der ehemalige UEFA-Chef Michel Platini, dass auch FIFA-Präsident Gianni Infantino Konsequenzen ziehen müsse. Der L’illustré sagte Platini: “Was Infantino angeht, sollte er in meinen Augen sein Amt zur Verfügung stellen. Als Opportunist wird er aber alles tun, um seinen Posten zu behalten.”

So oder so: Sollte es tatsächlich zu einem Amtsenthebungsverfahren kommen, wäre das ein Novum in der Schweizer Geschichte. Andrea Caroni, Präsident der Gerichtskommission: “In der Schweiz gab es, seit wir die moderne Verfassung von 1848 haben, noch nie ein nationales Amtsenthebungsverfahren.”

(Photo by STEFAN WERMUTH/AFP via Getty Images)

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Victor Catalina

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Champions League | Gladbach kassiert wieder späten Ausgleich, LFC erfüllt die Pflicht

News | Am Dienstagabend fanden wie gewohnt gleich sechs Spiele in der Champions League statt. Borussia Mönchengladbach spielte zuhause gegen Real Madrid,...

Kimmich nach Arbeitssieg des FC Bayern: “Wissen, dass wir nicht brilliert haben”

News | Der FC Bayern München gewann am Dienstag mit 2:1 bei Lokomotive Moskau. Der Triumph in Russland war ein klassischer Arbeitssieg,...

Bartomeu außert sich nach Rücktritt: FC Barcelona akzeptiert europäische Superliga!

News | Am Dienstagabend sorgte der Rücktritt von Präsident Josep Maria Bartomeu und der gesamten Vorstandsetage beim FC Barcelona für einen Paukenschlag....

Unterschrift in Zagreb: Neuer Verein für Kyriakos Papadopoulos!

News | Der griechische Innenverteidiger Kyriakos Papadopoulos ist seit geraumer Zeit vereinslos, nachdem sein Vertrag beim Hamburger SV nicht verlängert wurde. Nun...

90PLUS On Air - Der Podcast

Nach Derbyniederlage | Conte unter Zugzwang?

Am 4. Spieltag der höchsten italienischen Spielklasse kam es zum brisanten "Derby della Madonnina" zwischen Inter und dem AC. Für Milan ging...

Serie A | Ist Atalanta reif für den Titel?

Die Transferphase ist nun endgültig vorüber, sodass alle Teams adäquat beurteilt werden können. Laut vielen Experten scheint dieses Jahr die Stunde von...

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...
600FollowerFolgen
12,343FollowerFolgen