Sonntag, November 29, 2020

Griezmann | Schwester dementiert Barca-Gespräche

Empfehlung der Redaktion

BVB: Welches System passt besser? Teil 1: Dreierkette

„Was ist das sinnvollste System für Borussia Dortmund? Vierer- oder Dreierkette?“, eine Frage, welche nahezu wöchentlich seitens...

Der 1. FC Köln vor dem Spiel gegen den BVB in der Krise: Die Luft wird dünner – nicht nur für Gisdol

Der 1. FC Köln tritt am Samstagnachmittag (15:30 Uhr) bei Borussia Dortmund an. Kaum jemand traut den...

Der FC Bayern und die langen Wochen bis zur Weihnachtspause

Am Mittwochabend gewann der FC Bayern München in der Champions League mit 3:1 gegen RB Salzburg und...
Marius Merck
Marius Merck
Chefredakteur

Nach dem Aus in der Königsklasse wurde mehrmals berichtet, dass Antoine Griezmann mit seinem Verbleib bei Atletico Madrid unglücklich sei. Diesen Gerüchten widerspricht nun seine Schwester.

“Atleti aktuell unser einziger Ansprechpartner”

In den französischen Medien wurde jüngst berichtet, dass Griezmann mit seiner Verlängerung bei den “Rojiblancos” nach dem Ausscheiden in der Champions League unglücklich sei. Angeblich wäre der Weltmeister sogar nun doch offen für einen Wechsel zum FC Barcelona, welcher im letzten Sommer nicht zustande kam. Diesbezüglich wurden sogar erste Gespräche vermeldet. Doch diesen Meldungen hat nun seine Schwester Maud, welche gleichzeitig ihren Bruder offiziell repräsentiert, widersprochen.

Es ist ermüdend jeden Tag aufs Neue zu lesen, was mein Bruder angeblich denkt oder was andere Leute diesbezüglich annehmen. Die einzigen Leute, welche nach den Interessen von meinen Bruder schauen, sind mein Vater Alain und ich selbst, daneben noch unser Anwalt Sevan Karian. (…) Es stimmt allerdings, dass Antoine niedergeschlagen über das Ausscheiden ist, da einer der Hauptgründe der Verlängerung das Ziel war, mit Atletico die Champions League im eigenen Stadion zu gewinnen. Wir werden uns zusammensetzen, wenn er zurück ist, er hat jetzt genug Zeit nachzudenken. Atletico ist aktuell unser einziger Ansprechpartner, dies trifft sonst auf keinen anderen Verein zu.”

L´Equipe

Eine kleine Tür lässt die Schwester des Angreifers somit durchaus offen. Der 27-Jährige steht bei Atleti noch bis 2023 unter Vertrag.

(Photo by JAVIER SORIANO / AFP)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

Elfmeter und Courtois-Bock: Alavés düpiert Real

Eigentlich schwang beim Klang der Paarung für die Königlichen viel Pflichtaufgabe mit. Doch Deportivo Alavés verteidigte im späten Samstagabendspiel geschickt - und...

“Kleines Bier, regenerieren, weiter!” Die Stimmen zu Gladbach vs. Schalke

News | Am Samstagabend traf Borussia Mönchengladbach auf den FC Schalke 04. Die Fohlen gewannen ihr Heimspiel mit 4:1, Schalke wartet weiterhin auf...

Gladbach effizient! Nächste hohe Niederlage für Schalke 04

News | Im Abendspiel am Samstag in der Bundesliga empfing Borussia Mönchengladbach den FC Schalke 04. Die noch sieglosen Gäste hofften auf eine...

Inter-CEO Giuseppe Marotta hält Eriksen-Abgang im Winter für möglich

News | Knapp ein Jahr ist es nun her, als Inter den dänischen Offensivspieler Christian Eriksen von den Tottenham Hotspurs verpflichtet hat. Doch...

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Mkhitaryan und die Roma auf Titelkurs?

Das Titelrennen in der höchsten italienischen Spielklasse ging am Wochenende in die achte Runde und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem...

Inter weiter sieglos | Hat Conte sein Feuer verloren?

Ein weiterer Spieltag in der Serie A ging am Sonntag zu Ende und sorgte wieder einmal für einige Überraschungen. Vor allem Tabellenführer...

Juventus | Hilft CR7 der alten Dame wieder auf die Beine?

Am Montag ging der sechste Spieltag in der höchsten italienischen Spielklasse zu Ende und sorgte wieder für einige Überraschungen. Vor allem Inter...
600FollowerFolgen
12,337FollowerFolgen