Samstag, Oktober 31, 2020

BVB | Hakimi träumt von Real Madrid – Erneute Leihe möglich?

Empfehlung der Redaktion

RB Leipzig nach dem Debakel in Manchester: Lektion zur richtigen Zeit

RB Leipzig reiste nach Manchester, um im Old Trafford etwas Zählbares mitzunehmen. Zurück kam RB mit einer...

Odsonne Edouard im Porträt: Allmählich zu gut für Celtic

Er ist einer der besten Spieler in der schottischen Liga und wurde bereits mit einigen Klubs aus...

Warum die Topteams der Premier League nicht in die Spur finden

Nach sechs Spieltagen in der Premier League zeigt der Blick auf die Tabelle, dass alles noch sehr...

News | Im Sommer kehrt Achraf Hakimi nach seiner zweijährigen Leihe bei Borussia Dortmund zu Real Madrid zurück. Dort sieht der Marokkaner auch seine Zukunft.

Hakimi: Madrid-Rückkehr nach BVB-Leihe

Achraf Hakimi gehört bei Borussia Dortmund seit zwei Jahren zu den Leistungsträgern. Das Problem für den BVB ist jedoch, dass Hakimi derzeit nur ausgeliehen ist.

Gegenüber “Onda Madrid” (via Goal) erklärt sein Berater Alejandro Camaño: „Er wird nach der Saison zu Real Madrid zurückkehren. Danach werden wir sehen, was passiert.“ Bei den Königlichen steht Hakimi noch bis 2022 unter Vertrag.

BVB: Hakimi will Spielpraxis

Bei Real Madrid sieht Hakimi auch seine Zukunft, wenngleich für ihn derzeit Spielpraxis Vorrang hat: „Er will mehr Spiele spielen, wie in dieser Saison, in der er jede Partie begonnen hat. Es gibt keine Eile, sein einziges Ziel ist es, Spiele zu spielen, um seine Entwicklung voranzutreiben”, so Camaño.

Nach aktuellem Stand hat Real Madrid in der kommenden Saison mit Carvajal, Hakimi und Odriozola, der momentan an den FC Bayern ausgeliehen ist, drei nominelle Rechtsverteidiger im Kader.

Hakimi und sein Berater befinden sich daher im Austausch mit den Königlichen: „Es gibt einen tollen Dialog zu Real Madrid, die ihn immer auf dem Radar haben möchten. Davon wollen wir uns nicht zu weit entfernen. Also werden wir zu einer Einigung kommen, ob er bleibt oder geht, aber ohne zu vergessen, dass es sein Ziel ist, eines Tages für Real Madrid zu spielen. Für ihn ist das der beste Klub der Welt.“

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Gero Lange

(Photo by Lars Baron/Bongarts/Getty Images)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

FC Barcelona | Neuer Vorstoß bei Garcia im Januar?

News | Trotz einer Absage im Sommer von Manchester City plant der FC Barcelona offenbar einen neuen Vorstoß bei Eric Garcia im...

Arsenal | Arteta verteidigt sich gegen Özil-Kritik: “Viele Gelegenheiten”

News | Das Verhältnis zwischen Arsenal und Mesut Özil ist völlig zerrüttet. Nun hat sich Trainer Mikel Arteta zu der jüngsten Kritik...

SSC Napoli | Milik völlig außen vor – Treffen mit Vereinsführung

News | Arkadiusz Milik spielt sportlich bei der SSC Napoli gar keine Rolle mehr. Nun kam es zu einem Treffen mit der...

FC Bayern | Zusätzliche Belastung: Klub-WM wohl im Februar

News | Der FC Bayern wird als amtierender Champions-League-Sieger an der Klub-WM teilnehmen. Diese findet offenbar im Februar in Katar statt.

90PLUS On Air - Der Podcast

Serie A | Wer kann Milan stoppen?

Die Serie A ging am Wochenende in die fünfte Runde und so langsam kristallisieren sich die Protagonisten der diesjährigen Spielzeit heraus. Ganz...

Nach Derbyniederlage | Conte unter Zugzwang?

Am 4. Spieltag der höchsten italienischen Spielklasse kam es zum brisanten "Derby della Madonnina" zwischen Inter und dem AC. Für Milan ging...

Serie A | Ist Atalanta reif für den Titel?

Die Transferphase ist nun endgültig vorüber, sodass alle Teams adäquat beurteilt werden können. Laut vielen Experten scheint dieses Jahr die Stunde von...
600FollowerFolgen
12,343FollowerFolgen